+
Die Doppelbelastung durch Bayern München und den TSV 1860 sowie ungünstige Witterung machen einen neuen Rasen notwendig.

Gegen Mainz gibt´s frisches Gras

Die Arena bekommt einen neuen Rasen

München - Der FC Bayern München wird sein erstes Bundesliga-Spiel nach der Länderspielpause auf neuem Untergrund bestreiten.

Pünktlich zum Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) wird in der Münchner Arena ein neuer Rasen verlegt. Die Arbeiten dafür haben am Montag begonnen und sollen bis Mittwochabend abgeschlossen sein. Das neue Grün ist sofort bespielbar.

Allianz Arena: Einblicke in die Katakomben

Allianz Arena: Einblicke in die Katakomben

Ungünstige Witterungsbedingungen mit viel Niederschlag sowie die Doppelbelastung durch den FC Bayern und Zweitligist 1860 München haben den Austausch notwendig gemacht. Im achten Betriebsjahr der Arena wird zum zehnten Mal ein neuer Rasen verlegt.

SID

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pereira vor Braunschweig: „Brauchen die Punkte und werden es schaffen“
München - Der TSV 1860 München will trotz seiner prekären Situation im Tabellenkeller der 2. Fußball-Bundesliga selbstbewusst in das Spiel gegen Aufstiegskandidat …
Pereira vor Braunschweig: „Brauchen die Punkte und werden es schaffen“
Ticker: Pereira spricht über angeschlagenen Uduokhai
München - Die Löwen sind gegen die Löwen gefordert. Vor der Partie gegen Eintracht Braunschweig äußert sich Sechzig-Trainer Vitor Pereira. Die Pressekonferenz zum …
Ticker: Pereira spricht über angeschlagenen Uduokhai
TSV 1860: So schlimm wären die Folgen eines Abstiegs
München - Am Donnerstagabend ging es wieder mal hoch her beim TSV München von 1860 e.V. Wie beinahe jeden Tag.
TSV 1860: So schlimm wären die Folgen eines Abstiegs
Wegen starker Schneefälle: Löwen sagen Training ab
München - Wegen der starken Schneefälle hat der TSV 1860 München das Vormittagstraining abgesagt. Doch eine Pause erhielten die Kicker deswegen nicht.
Wegen starker Schneefälle: Löwen sagen Training ab

Kommentare