1. Startseite
  2. Sport
  3. TSV 1860

Cerny fällt gegen Schalke wegen Kiefernhöhlen-Entzündung aus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

- München - Der TSV 1860 München muss für das Auswärtsspiel der Fußball-Bundesliga am Samstag beim FC Schalke 04 ohne Harald Cerny planen. Bei dem 30-Jährigen wurde am Mittwoch eine eitrige Kiefernhöhlen-Entzündung festgestellt. Der Mittelfeldspieler wird nach Vereinsangaben vom Mittwoch mit Antibiotika behandelt und soll in der kommenden Woche wieder ins Training einsteigen.

Remo Meyer, der am Dienstag operiert wurde, soll in zwei Wochen ins Mannschaftstraining zurückkehren. Nach Angaben von Mannschaftsarzt Erich Rembeck wurde bei dem arthroskopischen Eingriff eine Sehnenentzündung im Kniegelenk des Abwehrspielers festgestellt. "Das Entzündungsgewebe an der Sehne wurde entfernt. Der Außenmeniskus ist unversehrt, das ist sehr erfreulich", sagte Rembeck.

Auch interessant

Kommentare