+
Stefan Maderer (l., hier gegen Daniel Wein) im Spiel gegen die Löwen im September 2017.

21-Jähriger im Visier der Löwen

Bierofka will diesen Franken-Stürmer zu 1860 lotsen

  • schließen

Der TSV 1860 bastelt weiter am Kader für die neue Saison und hat nun nach Informationen des Münchner Merkur einen jungen Stürmer aus Franken ins Visier genommen.

Die Löwen basteln ungeachtet der noch unsicheren Liga-Zugehörigkeit in der neuen Saison am Kader für die nahe Zukunft. Trainer Daniel Bierofka will – wie aus eingeweihten Kreisen verlautete – den 21-jährigen Offensivspieler Stefan Maderer vom Regionalligisten Greuther Fürth II zu den Löwen lotsen.

Der 1,83 m große Angreifer brachte es in dieser Saison auf 28 Einsätze (drei Tore). Seine erfolgreichste Saison hatte der Franke 2015/16, als er in 28 Regionalliga-Partien 18 Treffer erzielte. Maderer stammt aus der Jugend der Franken und spielte 2016/17 ein halbes Jahr für den FSV Frankfurt, wo er sich aber nicht durchsetzen konnte.

Bislang haben die Löwen mit Alessandro Abruscia (27), Kristian Böhnlein (27), Herbert Paul (24) und Marius Willsch (27) vier neue Akteure verpflichtet.

mm mit fw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufsichtsrat des TSV 1860 trifft sich am Sonntag: Gravierende Beförderung steht (wohl) an
In die Amtszeit von Sportchef Günther Gorenzel fällt unter anderem der Aufstieg des TSV 1860 in die Dritte Liga. Nun steht laut unseren Informationen eine Beförderung an.
Aufsichtsrat des TSV 1860 trifft sich am Sonntag: Gravierende Beförderung steht (wohl) an
Reporter gegen Löwe, das FIFA-Duell - Berzel: „Zwei, drei Punkte mehr hätten es schon sein dürfen“
Vor der Löwen-Partie am Samstag stand bei Aaron Berzel erst einmal ein Termin im tz-Pressehaus an. Der 1860-Profi spielte sich selbst auf der Playstation. 
Reporter gegen Löwe, das FIFA-Duell - Berzel: „Zwei, drei Punkte mehr hätten es schon sein dürfen“
Live-Ticker: Duell der Krisen-Löwen - schafft 1860 den Befreiungsschlag gegen Braunschweig?
Der TSV 1860 empfängt Schlusslicht Eintracht Braunschweig zum Löwen-Duell in Giesing. Welches Team schießt sich aus der Krise? Hier im Live-Ticker erfahren Sie es.
Live-Ticker: Duell der Krisen-Löwen - schafft 1860 den Befreiungsschlag gegen Braunschweig?
Und ewig leidet der Löwe
Braunschweig und 1860 wollten kürzlich noch hoch hinaus – nun treffen sie sich in der 3. Liga
Und ewig leidet der Löwe

Kommentare