+
Beim letzten Liga-Aufeinandertreffen beider Clubs im Hachinger Sportpark am 29. Oktober 2016 traf die Schromm-Elf (hinten Max Dombrowka) noch auf die zweite Mannschaft der Münchner Löwen (vorne Nicholas Helmbrecht). Damals kamen rund 3.600 Zuschauer ins Stadion.

Probleme mit Online-Shop

Derby-Fieber: 5700 Löwen-Tickets blitzschnell verkauft

  • schließen

Die Vorfreude auf das Derby in der 3. Liga zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 München am Mittwoch, 26. September (19 Uhr), ist riesig.

Als bei den Münchner Löwen am Donnerstagmorgen um Punkt 10 Uhr der Vorverkauf der 5700 Gäste-Tickets begann, waren diese in weniger als einer Stunde ausverkauft. Bei Facebook sind Bilder von langen Schlangen vor der 1860-Geschäftsstelle zu sehen und einige böse Kommentare zu lesen: Unter anderem habe der Online-Ticket-Shop der Sechziger gehakt, monierten die Löwen-Fans.

In einer Pressemitteilung des TSV 1860 München heißt es: „Wir bitten alle, die leer ausgegangen sind, um Verständnis. Die Hachinger hatten dem TSV 1860 schon wesentlich mehr Karten zur Verfügung gestellt als das Mindestkontingent für Gastvereine.“

Normalerweise hätten die Haching nur 1500 Tickets (zehn Prozent der 15 000 Plätze) an 1860 abgeben müssen, doch SpVgg-Präsident Manfred Schwabl machte großzügig 5700 Karten locker. Kleine Hoffnung für alle, die bis dato keine Karte haben: Ab Donnerstag, 20. September, verkauft die SpVgg Unterhaching ein Rest-Kontingent von verbliebenen Karten.  

mbe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Löwe Schäffler vor Rückkehr nach München: „Sechzig hat sich neu gefunden“
2015 feierte Ex-Löwe Manuel Schäffler seinen Abschied von den Löwen. Nun kehrt er mit seinem Verein Wehen Wiesbaden zurück nach München. 
Ex-Löwe Schäffler vor Rückkehr nach München: „Sechzig hat sich neu gefunden“
Löwen-Fans aufgepasst - BR übertragt weitere 1860-Spiele 
Der BR wird bis Mitte November vier weitere Spiele der Blauen live ausstrahlen. Diese Spiele laufen im TV.  
Löwen-Fans aufgepasst - BR übertragt weitere 1860-Spiele 
Köppel über Spezl Awata: „Er lebt Fußball wie kein anderer“
Enge Freundschaften sind im Profisport eine Seltenheit. Christian Köppel und Ex-Löwe Mohamad Awata sind trotzdem dicke Kumpels. Im Interview spricht Linksverteidiger …
Köppel über Spezl Awata: „Er lebt Fußball wie kein anderer“
Mölders oder Grimaldi - „Einer wird spielen können“
Noch drei Tage bis zum Heimspiel gegen den SV Wehen-Wiesbaden – und für die Löwen wird die Vorbereitung ein Wettlauf gegen die Zeit.
Mölders oder Grimaldi - „Einer wird spielen können“

Kommentare