+
Hasan Ismaik stellt den Löwen weitere zwei Millionen Euro zur Verfügung.

Ismaik gibt zwei Millionen Euro

Vier neue Namen in der 1860-Gerüchteküche - kommen zwei Wunschspieler schon am Montag?

  • schließen

„Hasan Ismaik stellt in Form von Genussrechten zwei Millionen Euro an zusätzlichen Mitteln zur Verfügung“, vermeldete der TSV 1860 München auf seiner Homepage. 

München - Fünf nach zwölf? Genau genommen war es bereits 16 nach zwölf, als die Löwen am Donnerstag Vollzug vermeldeten. Nach „intensiven Gesprächen im Laufe der vergangenen Wochen“ sei am Mittwoch ein „gemeinsam abgestimmtes Maßnahmenpaket“ verabschiedet worden – Inhalt: „Hasan Ismaik stellt in Form von Genussrechten zwei Millionen Euro an zusätzlichen Mitteln zur Verfügung, um insbesondere den Spielerkader zu verstärken und die Verträge des Trainer- und Funktionsteams zu verlängern.“

„Wir sind froh, dass Daniel Bierofka jetzt endlich Planungssicherheit hat“, sagte Präsident Robert Reisinger in einer ersten Stellungnahme zur tz. Ismaiks Sprecher Saki Stimoniaris teilte mit: „ Das ist der gemeinsame Weg, den ich auch als Person mitgehen will und kann. Jetzt können wir nach vorne blicken.“ So sieht’s auch Geschäftsführer Michael Scharold: „Es steht nun in unserer Verantwortung, die zur Verfügung stehenden Mittel verantwortungsbewusst und zielgerichtet einzusetzen (…) Die Basis ist geschaffen, wir werden uns daran messen lassen.“

Ein Gespräch mit Bierofka soll folgen

Gut fünf Wochen nach dem berühmten Balkonfoto und der Mitteilung, „alle Wünsche“ von Daniel Bierofka und Sportchef Günther Gorenzel zu erfüllen, folgen den Worten Ismaiks nun also auch Taten – ganz ohne Neuverschuldung. Zwar hat Wunsch-Innenverteidiger Kevin Kraus bereits beim Liga­konkurrenten 1. FC Kaiserslautern unterschrieben, doch mit Außenstürmer Stefan Lex (27, Ingolstadt) und Sechser Quirin Moll (27, Heidenheim) soll in den nächsten Tagen alles klar gemacht werden. Ziel ist es, beide Zugänge am Montagnachmittag beim Laktattest dabeizuhaben. Zudem sind nun die finanziellen Mittel vorhanden, um die U 21 auf vernünftige Beine zu stellen und die Verträge mit Daniel Wein, Phillipp Steinhart und Simon Seferings vorzeitig zu verlängern. Dass Stefan Aigner wieder ein Löwe wird, ist trotz der Budgeterhöhung längst nicht gesichert. Ein Gespräch mit Trainer Bierofka soll zeitnah folgen.

Comeback bei 1860? Kai Bülow (r., neben Trainer Daniel Bierofka) wird mit den Löwen in Verbindung gebracht.

Ob es weitere Verstärkungen geben wird, speziell für die Viererkette? Durch die blaue Gerüchteküche geisterten am Donnerstag bereits Namen wie Kai Bülow (32, KSC) und Georg Niedermeier (32, Freiburg). Deutlich wahrscheinlicher ist die Verpflichtung von Innenverteidiger-Talent Semi Belkahia (19, VfR Garching), auch Offensivmann Efkan Bekiroglu (Augsburg II) soll auf dem Sprung zu den Löwen sein.

Daniel Bierofka wird diesen 14. Juni als Tag der Erleichterung verbuchen. Die interne Druckerhöhung auf die Gesellschafter hat sich ausgezahlt. Zumindest für dieses Jahr.

Sommerfahrplan des TSV 1860: Testspiel gegen CL-Teilnehmer in Geretsried

Ludwig Krammer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Löwen droht Ausfall eines weiteren Verteidigers
Muss Daniel Bierofka beim TSV 1860 München umbauen? Gegen Eintracht Braunschweig droht der Ausfall einer Stütze in der Verteidigung. Eine MRT-Untersuchung ergab nichts …
Löwen droht Ausfall eines weiteren Verteidigers
1860 hat den fünftwertvollsten Kader - Ein Neuzugang toppt sogar Grimaldi
Wer ist der derzeit wertvollste Spieler des TSV 1860 München? Transfermarkt.de gibt die Antwort - es ist nicht Toptorjäger und Neuzugang Adriano Grimaldi.
1860 hat den fünftwertvollsten Kader - Ein Neuzugang toppt sogar Grimaldi
Ellenbogen raus gegen Braunschweig: Löwe Moll mit klarer Ansage an seine Ex-Kollegen
Einen Sieg wollen die Münchner Löwen am Samstag einfahren. Dann trifft Quirin Moll auf seine ehemaligen Kollegen: „Wir haben den Anspruch, jedes Heimspiel zu gewinnen.“
Ellenbogen raus gegen Braunschweig: Löwe Moll mit klarer Ansage an seine Ex-Kollegen
Kleine Löwen bauen Siegesserie aus - FCU mit Befreiungsschlag
Der TSV 1860 II hat nach dem Sieg gegen Sonthofen ein gutes Polster auf die Abstiegsränge. Pullach rückt Türkgücü-Ataspor auf die Pelle. Die Bayernliga Süd im Überblick. 
Kleine Löwen bauen Siegesserie aus - FCU mit Befreiungsschlag

Kommentare