+
Helmut Kirmaier (r.) mit seinem Anwalt Heinz Veauthier (Archivbild vom 26.08.2015).

Fall Kirmaier

1860 erleidet Schlappe vor Gericht

  • schließen

Die Rechtsstreitigkeiten zwischen dem TSV 1860 und Helmut Kirmaier sind um ein Kapitel reicher. Den Vereinsauschluss hob das Oberlandesgericht am Dienstag auf.

Das Oberlandesgericht hat das Urteil des Landgerichts München aus dem Oktober 2014 aufgehoben, wonach Helmut Kirmaier kein Mitglied des TSV 1860 ist. Kirmaier hatte den Verein seinerzeit darauf hinweisen wollen, dass die Inthronisierung von Gerhard Mayrhofer zum Präsidenten im Dezember 2013 rechtlich nicht korrekt abgelaufen war, zog sogar vor Gericht. Der Verein schloss ihn aus, ein bis heute andauernder Rechtsstreit mit erheblichen Kosten entstand. Kirmaier bekam in der Causa Mayrhofer im März 2016 sogar recht - und nun am Mittwoch in Sachen Vereinsausschluss.

Die Löwen haben mit der Aufhebung des Urteils am Dienstag eine Niederlage kassiert, Kirmaier einen Punktsieg eingefahren. Einen Punktsieg, der nun weitere Schritte nach sich ziehen könnte. Da Kirmaier wegen des Vereinsausschlusses bei den letzten Mitglieder-Abstimmungen nicht stimmberechtigt war, könnte er nun rechtlich auch dagegen vorgehen.

Reisinger: „Ich will versuchen, eine Einigung herbeizuführen“

Das Präsidium des TSV 1860 e.V. will sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht zur Causa Kirmaier und dem Urteil des Oberlandesgerichts über die weitere Mitgliedschaft Kirmaiers im Verein erklären. „Die schriftliche Urteilsbegründung liegt uns noch nicht vor“, ließ 1860-Präsident Robert Reisinger, der für die Löwen persönlich vor Gericht erschienen war, am Mittwoch per Pressemitteilung verlautbaren. „Erst nach deren Prüfung in einigen Wochen können wir uns dazu und zum weiteren Vorgehen in diesem Fall äußern.“ 

Generell ist der Präsident persönlich um eine Klärung des Falls bemüht. „Die Ereignisse liegen vor meiner Amtszeit“, so Reisinger. „Ich will versuchen, eine Einigung herbeizuführen, die keine weiteren Streitigkeiten nach sich zieht.“

fw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Käpt’n-Gipfel vorm Stadt-Derby: Löwe Weber und Hachings Welzmüller im Interview
TSV 1860 München trifft auf den SpVgg Unterhaching. Vor dem Spiel sprechen die Kapitäne Felix Weber (1860) und Josef Welzmüller (Unterhaching) im Interview über die …
Käpt’n-Gipfel vorm Stadt-Derby: Löwe Weber und Hachings Welzmüller im Interview
Live-Ticker: Haching gegen die Löwen - Derby zur Wiesn-Zeit
Derby zur Wiesn - das heißt auch Ausnahmezustand in Giesing und Unterhaching. Am Mittwoch trifft die SpVgg Unterhaching auf den TSV 1860 München. Der Live-Ticker. 
Live-Ticker: Haching gegen die Löwen - Derby zur Wiesn-Zeit
Türk trifft vierfach bei 8:0 für Junglöwen! Türkgücü marschiert dank Takahara
Joker Takahara sichert Spitzenreiter Türkgücü mit einem späten Doppelpack den nächsten Sieg. Der TSV 1860 II feiert ein Schützenfest.Holzkirchen ist immer noch sieglos. …
Türk trifft vierfach bei 8:0 für Junglöwen! Türkgücü marschiert dank Takahara
Vorne hui, hinten pfui: Standard-König Steinhart sah bei beiden Gegentoren schlecht aus
TSV 1860 München kassierte beim Spiel gegen SV Wehen Wiesbaden zwei Tore, obwohl die Löwen 1:0 in Führung lagen. Wo liegen die Probleme?   
Vorne hui, hinten pfui: Standard-König Steinhart sah bei beiden Gegentoren schlecht aus

Kommentare