1. Startseite
  2. Sport
  3. TSV 1860

Kommentar zum Abstieg: Die Löwen in Trump-Tiefen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ludwig Krammer

Kommentare

Nennt die Fehler der Löwen beim Namen: tz Redakteur Ludwig Krammer.
Nennt die Fehler der Löwen beim Namen: tz Redakteur Ludwig Krammer. © Westermann

Die Löwen steigen in die 3. Liga ab. Das hat sich der Klub zuallererst selbs zuzuschreiben, findet tz Redakteur Ludwig Krammer.

München - Torben Hoffmann war es vorbehalten, am 22. Mai 2004 das letzte Bundesliga-Tor der Münchner Löwen vor dem Abstieg zu erzielen. „Wir kommen wieder!“-Plakate zierten tags darauf den Fanshop an der Grünwalder Straße. Eine Fehleinschätzung epischen Ausmaßes. 13 Jahre und ein Vielfaches an Funktionären später sind die Sechziger nun also wieder da angelangt, wo sie zuletzt im Jahre 1993 waren: in der Drittklassigkeit, der einzig logischen Konsequenz aus dieser Saison, in der Geldgeber Hasan Ismaik erstmals seit seinem Einstieg alleine bestimmen durfte und „auf allen Ebenen“ scheiterte, wie ihn seine PR-Agentur am Montag zitierte.

Relegations-Rückspiel zum Nachlesen im Ticker: 1860 verliert gegen Regensburg und steigt ab

Sportlich ist das Fiasko mit dem desolaten Auftritt vor 62.200 Zuschauern perfekt. Mit den Profis muss auch die erfolgreiche Regionalligamannschaft absteigen, die U19 und U17 hat es bereits erwischt. Ein verheerendes Beben, das den Verein bis aufs Fundament erschüttert. Gleichzeitig hat Ismaik mit seiner Mischung aus Naivität, Rücksichtslosigkeit und Larmoyanz dafür gesorgt, dass sich das Image der Löwen inzwischen in Trump-Tiefen bewegt. Das Mitleid wird sich in Grenzen halten.

Wie der angekündigte Neuanfang aussehen soll (sofern es denn einen gibt), wird der allmächtige Darlehensgeber seiner verbliebenen Glaubensgemeinde bald erklären müssen. Der Rest der 1860-Fans kann nur hoffen, dass dieser Albtraum aus tausend und einer Peinlichkeit bald vorbei ist. Die Dritte Liga startet in sieben Wochen.

Ludwig Krammer

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Kommentare