1 von 22
Für Montag war ein Fanprotest auf dem Trainingsgelände der Löwen angekündigt. Rund 40 Anhänger kamen, um Präsident Gerhard Mayrhofer und den kaufmännischen Geschäftsführer Markus Rejek zur Rede zu stellen.
2 von 22
Für Montag war ein Fanprotest auf dem Trainingsgelände der Löwen angekündigt. Rund 40 Anhänger kamen, um Präsident Gerhard Mayrhofer und den kaufmännischen Geschäftsführer Markus Rejek zur Rede zu stellen.
3 von 22
Für Montag war ein Fanprotest auf dem Trainingsgelände der Löwen angekündigt. Rund 40 Anhänger kamen, um Präsident Gerhard Mayrhofer und den kaufmännischen Geschäftsführer Markus Rejek zur Rede zu stellen.
4 von 22
Für Montag war ein Fanprotest auf dem Trainingsgelände der Löwen angekündigt. Rund 40 Anhänger kamen, um Präsident Gerhard Mayrhofer und den kaufmännischen Geschäftsführer Markus Rejek zur Rede zu stellen.
5 von 22
Für Montag war ein Fanprotest auf dem Trainingsgelände der Löwen angekündigt. Rund 40 Anhänger kamen, um Präsident Gerhard Mayrhofer und den kaufmännischen Geschäftsführer Markus Rejek zur Rede zu stellen.
6 von 22
Für Montag war ein Fanprotest auf dem Trainingsgelände der Löwen angekündigt. Rund 40 Anhänger kamen, um Präsident Gerhard Mayrhofer und den kaufmännischen Geschäftsführer Markus Rejek zur Rede zu stellen.
7 von 22
Für Montag war ein Fanprotest auf dem Trainingsgelände der Löwen angekündigt. Rund 40 Anhänger kamen, um Präsident Gerhard Mayrhofer und den kaufmännischen Geschäftsführer Markus Rejek zur Rede zu stellen.
8 von 22
Für Montag war ein Fanprotest auf dem Trainingsgelände der Löwen angekündigt. Rund 40 Anhänger kamen, um Präsident Gerhard Mayrhofer und den kaufmännischen Geschäftsführer Markus Rejek zur Rede zu stellen.

Anhänger stellen verantwortliche zur Rede

Krisengespräch: Löwen-Fans diskutieren mit Präsident Mayrhofer

München - Rund 40 Anhänger haben sich auf dem Trainingsgelände versammelt, um Präsident Gerhard Mayrhofer und den kaufmännischen Geschäftsführer Markus Rejek zur Rede zu stellen.

„Wir stehen mit dem Rücken zur Wand. Am Samstag müssen wir St. Pauli wegknallen. Wir haben natürlich Visionen, auch wenn sie derzeit nach Außen nicht erkennbar sind“, sagte Rejek. „Wir tun alles dafür, dass wir für den worst case vorbereitet sind. Wir sind gefordert, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir führen intensive Gespräche.“

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Pyro-Zündler von Dresden stellt sich der Polizei
In Zusammenarbeit mit der Dresdner Polizei suchen die Münchner Beamten per Öffentlichkeitsfahndung nach einem mutmaßlichen Pyro-Zündler, der im vergangenen Frühjahr beim …
Pyro-Zündler von Dresden stellt sich der Polizei
Knackiges Match: Löwen besiegen chinesischen Erstligisten
Im zweiten Testspiel im Trainingslager in Spanien haben sich die Löwen gegen Beijing Renhe mit 2:1 durchgesetzt.
Knackiges Match: Löwen besiegen chinesischen Erstligisten
Endlich Sonne in Spanien! Die Bilder vom Löwen-Training an Tag 6
Lange was es trüb in Oliva Nova, am sechsten Tag des Winter-Trainingslagers des TSV 1860 kam endlich die Sonne zum Vorschein. Die Bilder vom Training.
Endlich Sonne in Spanien! Die Bilder vom Löwen-Training an Tag 6
Strandlauf und Abkühlung für die Löwen - Bilder von Tag 5
Für Trainer und Mannschaft ging es am Mittwochmorgen zum Laufen an den Strand. Dabei fehlten neben den verletzten Nicholas Helmbrecht, Timo Gebhart auch die …
Strandlauf und Abkühlung für die Löwen - Bilder von Tag 5

Kommentare