1. Startseite
  2. Sport
  3. TSV 1860

Lars Bender dementiert Wechsel nach Leverkusen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Lars Bender (l.) weiß um das Interesse Leverkusens - will jedoch bei 1860 bleiben.
Lars Bender (l.) weiß um das Interesse Leverkusens - will jedoch bei 1860 bleiben. © dpa

München - Löwenfans dürften mehr als geschockt über die Meldung von "kicker online" gewesen sein, Jungstar Lars Bender würde zum 1. Juli 2010 zum Bundesligisten Bayer Leverkusen wechseln. Nun kam das erhoffte Dementi.

U19-Europameister Lars Bender bestätigte zwar das Interesse der Werkself an seiner Person und auch Gespräche mit Klubvertretern, doch wisse er, "dass mein Weg in die Bundesliga gehen wird - aber am liebsten mit dem TSV 1860 München. Das habe ich immer gesagt und daran wird sich nichts ändern. Ich habe bis 2011 bei Sechzig unterschrieben. Über weitere Inhalte meines Vertrages werde ich deshalb keinen Kommentar abgeben."

Reuter: "Junge Spieler langfristig binden"

Auch Manager Stefan Reuter weiß um das Interesse der Konkurrenz: "Lars ist in seinem Alter einer der besten Spieler in Deutschland. Das weckt natürlich Begehrlichkeiten aus der Bundesliga. Unser Ziel bleibt weiterhin, die jungen Spieler langfristig an 1860 zu binden. Ich gehe davon aus, dass Lars bei uns bleiben wird."

"kicker online" berichtete über eine angebliche Klausel in Benders Vertrag, wonach das Talent ein Jahr vor Auslaufen seines Kontraktes mit den "Löwen" für eine Ablösesumme von zwei Millionen Euro wechseln könnte.

Fotostrecke: Die Rekordtransfers des TSV 1860

Fotostrecke

Zusammen mit seinem Bruder Sven sowie den Teamkollegen Florian Jungwirth und dem mittlerweile nach Stuttgart gewechselten Timo Gebhardt war Lars Bender im Sommer 2008 mit der U19-Nationalmannschaft Europameister geworden.

fw / dpa

Auch interessant

Kommentare