1. Startseite
  2. Sport
  3. TSV 1860

Lienen: „Wir müssen uns jetzt vorkämpfen!“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Ewald Lienen will mit den Löwen nachlegen
Ewald Lienen will mit den Löwen nachlegen © Getty

München - Nach dem überraschenden Auswärtserfolg beim Aufstiegskandidaten Arminia Bielefeld will Fußball der TSV 1860 München im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf nachlegen.

“Wir müssen am Sonntag bestätigen, was wir zuletzt abgerufen haben“, sagte 1860-Trainer Ewald Lienen am Freitag. “Für uns hat sich die Tabellensituation nicht geändert. Wir stehen nach wie vor mit dem Rücken zur Wand. Wir müssen uns jetzt von Spiel zu Spiel vorkämpfen.“

"Zettel-Ewald": Das sind seine "geheimen" Notizen

Bilder

Abwehr-Chef Radhouene Felhi steht den Münchnern wegen einer eitrigen Angina vorerst nicht zur Verfügung, Mittelfeld-Akteur Stefan Aigner ist nach seiner gelb-roten Karte

Lesen Sie dazu:

Stoffers fordert: Aufstiegsverweigerer ins Thekenteam!

gesperrt. Torben Hoffmann und Charilaos Pappas haben die besten Chancen, dafür in die Startelf zu rücken. Während die “Löwen“ mit nur 14 Punkten aus 13 Spielen im Tabellenkeller stecken, konnten die Gäste vom Rhein (23 Zähler) den Anschluss an die Spitzenplätze halten. “Eine insgesamt spielstarke, gut ausbalancierte Mannschaft“, sagte Lienen über den Aufsteiger.

Letztlich sei es aber für 1860 München “momentan uninteressant, gegen wen wir spielen und welche Stärken der Gegner hat. Es geht darum, mit genügend Selbstvertrauen aufzutreten.“

dpa

Auch interessant

Kommentare