1. Startseite
  2. Sport
  3. TSV 1860

Löwen-Besuch an Lovins Krankenlager

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Ewald Lienen und Miroslav Stevic haben Florin Lovin besucht. © sampics

München - Nein, die weißblaue Bettwäsche gehört nicht zur Grundausstattung in der Gräfelfinger Wolfartklinik. Sie war eine Idee von Manfred Stoffers – genauso wie der dazugehörige Wecker aus dem Fanartikelsortiment.

Lesen Sie auch:

Wer kommt als Lovin-Ersatz?

Cheftrainer Ewald Lienen und Sportdirektor Miroslav Stevic haben dem am Kreuzband operierten Florin Lovin gestern einen Besuch am Krankenbett abgestattet und die originellen Mitbringsel nebst einem Blumenstrauß überreicht.

Lienen und Stevic: Besuch am Krankenbett

Fotos

Nach Einschätzung der Ärzte ist mit einer Rückkehr des Mittelfeldchefs frühestens im März oder April zu rechnen. Ob die Löwen-Bosse einen Lovin-Vertreter verpflichten, steht noch nicht fest. Lienen tendiert offenbar dazu, „mit dem jetzigen Kader über die Runden“ zu kommen und eventuell „im Winter neu zu disponieren“, wenn das Transferfenster wieder geöffnet ist.

Video

Auch interessant

Kommentare