TSV 1860 München Wiesn Oktoberfest
1 von 45
Auf geht's im Hackerzelt. Von links Daylon Claasen, Leonardo, Bobby Wood , Ilie Sanchez, Rodri und Marin Tomasov.
TSV 1860 München Wiesn Oktoberfest
2 von 45
Edu Bedia mit Freundin Eloisa.
TSV 1860 München Wiesn Oktoberfest
3 von 45
Trainer Markus von Ahlen mit Frau Andrea.
TSV 1860 München Wiesn Oktoberfest
4 von 45
Gary Kagelmacher mit Freundin.
TSV 1860 München Wiesn Oktoberfest
5 von 45
Yannick Stark mit Freundin Katrin.
TSV 1860 München Wiesn Oktoberfest
6 von 45
Von links Korbinian Burger, Sebastian Hertner, Stefan Ortega und Rubin Okotie.
TSV 1860 München Wiesn Oktoberfest
7 von 45
Markus Steinhöfer mit Freundin Alice.
TSV 1860 München Wiesn Oktoberfest
8 von 45
Von links Julian Weigl, Vitus Eicher, Daniel Adlung und Guillermo Vallori.

1860 in Feierlaune

Löwen auf der Wiesn: Die Bilder aus dem Hackerzelt

München - Die Löwen waren Dienstag Abend auf der Wiesn. Und obwohl bereits am Freitag das nächste Punktspiel beim VfR Aalen ansteht, wurde ein Alkoholverbot außer Kraft gesetzt.

Wenigstens eine „echte“ Mass sollte es dann doch schon sein. „Alles andere macht ja keinen Sinn“, sagte Torhüter Stefan Ortega. „Eine Mass ist Tradition.“ Und dann fügte der aus Bielefeld zu 1860 gekommene Keeper vor seinem ersten Besuch auf der Theresienwiese noch hinzu: „Irgendwie war das bisher schon ein doofes Gefühl, wenn du weißt, dass die ganze Stadt auf die Wiesn geht, und wir mussten zu Hause bleiben.“

Als Cheftrainer im Hackerzelt dabei: Markus von Ahlen. Ob er auch nach der Wiesn noch dieses Amt bekleidet, ist nach wie vor ungewiss. Bernd Schuster befindet sich offenbar in der Warteschleife. Oder doch nicht mehr? Der ehemalige Nationalspieler und Europameister von 1980 nahm am Dienstag in Madrid einen Ausbildungslehrgang zum Sportdirektor auf. Und der dauert bis zum 15. Dezember…

Wie geht die Mannschaft mit dieser Situation um? „Die Trainerfrage ist für uns Spieler jetzt vollkommen unwichtig“, sagte Ortega. „Das, was passieren wird, können wir sowieso nicht beeinflussen. Wir müssen nur eine Leistung zeigen wie beim 2:0 gegen Greuther Fürth, egal wer Trainer ist.“

tz

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Sechzig siegt beim letzten Test in Troia - Bilder
München - Die Löwen haben das letzte Testspiel im Trainingslager in Troia mit einem 1:0-Sieg für sich entschieden. Der entscheidende Mann kam von der Bank. Bilder zum …
Sechzig siegt beim letzten Test in Troia - Bilder
Keine Tore bei Sechzig gegen Setúbal - die Bilder
Troia - Der TSV 1860 trennt sich im vorletzten Testspiel im Trainingslager torlos vom portugiesischen Erstligisten Vitória Futebol Clube Setúbal. Die Bilder des Spiels.
Keine Tore bei Sechzig gegen Setúbal - die Bilder
Tänzchen, Taktik und Tore - die Bilder vom Löwen-Training
Troia - Das Training am Mittwoch war die wohl letzte große Einheit der Löwen in Portugal. Am Mittwoch und Donnerstag bestreitet 1860 noch Testspiele, am Freitag geht es …
Tänzchen, Taktik und Tore - die Bilder vom Löwen-Training
Bilder: Ismaik besucht Sechzig und beobachtet das Training
Troia - Am Montag besuchte 1860-Hauptgesellschafter Hasan Ismaik die Löwen im Trainingslager in Portugal. Es war ein kurzer Besuch, er reiste am selben Tag wieder ab. …
Bilder: Ismaik besucht Sechzig und beobachtet das Training

Kommentare