+
György Hursan verlässt die Löwen.

Ungar kam bei 1860 kaum zum Einsatz

Löwen verleihen Mittelfeldmann Hursan

Der TSV 1860 leiht Mittelfeldmann György Hursan in seine ungarische Heimat aus. Dort soll er bis 2019 Spielpraxis sammeln.

München - Kurz vor dem Start in die Rückrunde der Regionalliga Bayern verkleinert der TSV 1860 München noch einmal seinen Kader: Die Löwen leihen Mittelfeldspieler György Hursan (21) bis zum Sommer 2019 nach Ungarn aus. Dort soll er für Bekescaba 1912 Elöre spielen. Der Klub spielt aktuell in der 2. Liga und steht dort auf Rang 3.

In der aktuellen Saison spielte Hursan nur fünf Mal für den TSV, außerdem sieben Mal in der Reserve in der Bayernliga Süd. 2016 gehörte er zum Junglöwen-Team, das in der U19-Meisterschaft 2016 am späteren Titelträger Borussia Dortmund scheiterte. 37 Mal spielte er für 1860 in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest.

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wintertransfers bei den Löwen? Bierofka mit klarer Aussage
Was tut sich beim TSV 1860 München im Winter auf dem Transfermarkt? Die Antwort: bisher nichts. Nun hat Trainer Daniel Bierofka über mögliche Zu- und Abgänge gesprochen.
Wintertransfers bei den Löwen? Bierofka mit klarer Aussage
Wein will nach oben: Anpacken für höhere Ziele
Daniel Wein ist einer der Dauerbrenner beim TSV 1860 München. Der Defensivmann ist kein Träumer, aber hat klare Ziele: Er will mit den Löwen nach oben.
Wein will nach oben: Anpacken für höhere Ziele
Soll sich 1860 neu verschulden? Die Argumente von Grosser und Pro1860-Sprecher Vonavka
Während die Mannschaft im Trainingslager schwitzt, brodelt es auch in München - die Diskussion, ob neue Gelder von Investor Hasan Ismaik nötig sind, ist in vollem Gange.
Soll sich 1860 neu verschulden? Die Argumente von Grosser und Pro1860-Sprecher Vonavka
Ex-Löwe prügelt auf Buben ein: Ismaiks ehemalige rechte Hand muss zahlen
Einst saß er im Aufsichtsrat des TSV 1860 München - Hamada I.. Am Dienstag musste er sich wegen eines schlimmen Vorwurfs vor Gericht verantworten.
Ex-Löwe prügelt auf Buben ein: Ismaiks ehemalige rechte Hand muss zahlen

Kommentare