+
Manfred Wagner (†76).

Schock für 1860

Meisterlöwe Manni Wagner ist tot

München - Manfred Wagner ist tot. Der ehemalige Spieler des TSV 1860 verstarb im Alter von 76 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes.

Der TSV 1860 trauert um einen ganz großen Ex-Löwen. Manfred Wagner, der mit Sechzig im Jahr 1966 deutscher Meister wurde, ist tot. Er verstarb am Dienstag im Klinikum Großhadern an den Folgen eines Herzinfarktes. Er war Mitte Januar nach einem Skilanglauf-Ausflug zusammengebrochen. Wagner war sofort operiert und anschließend in ein künstliches Koma versetzt worden.

267 Punktspiele hat Wagner zwischen 1958 und 1971 als rechter Verteidiger für die Löwen bestritten, dazu kamen noch etliche Pokal- und Europacup-Partien. Er war auch der einzige Meisterlöwe, der nach dem Abstieg 1970 noch ein Jahr in der Zweiten Liga gespielt hat.

Wagner ist nach Rudi Zeiser (1993), Rudi Brunnenmeier (2003) und Timo Konietzka (2012) der vierte verstorbene Spieler der 1860-Meistermannschaft.

fw/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch Grimaldi und Weigl folgten: Instagram löscht größte Fanseite der Löwen
Aufgrund von Urheberrechtsverletzungen bei Fotos hat der Onlinedienst Instagram Elil_official, die größte Fanseite des TSV 1860 gelöscht. Follower der Newspage waren …
Auch Grimaldi und Weigl folgten: Instagram löscht größte Fanseite der Löwen
1860-Spielplan in der 3. Liga: Spieltage 19 bis 23 terminiert - Lautern am Samstag vor Weihnachten
Wie schaut der Spielplan des TSV 1860 in der 3. Liga 2018/19 aus? Der DFB terminierte jetzt Spieltag 19 bis 23.
1860-Spielplan in der 3. Liga: Spieltage 19 bis 23 terminiert - Lautern am Samstag vor Weihnachten
TSV 1860: Gorenzel nennt zwei Gründe für die fußballerisch kargen Auftritte
Drei Punkte aus einem Ligaspiel hat der TSV 1860 München zu selten mitgenommen. Sportchef Günther Gorenzel nennt zwei Gründe für die geringe Ausbeute. 
TSV 1860: Gorenzel nennt zwei Gründe für die fußballerisch kargen Auftritte
TSV 1860 II gibt 2:0-Führung aus der Hand
Die Selbstverständlichkeit der Vorwochen scheint dem TSV 1860 II zuletzt abhandengekommen zu sein.
TSV 1860 II gibt 2:0-Führung aus der Hand

Kommentare