1. Startseite
  2. Sport
  3. TSV 1860

Europacup-Flitzer zu 1860?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
"Momo" Dahmane hofft noch auf eine Nominierung für die WM 2010 in Südafrika. © AP

München - Eigentlich wollte der TSV 1860 im Winter vor allem die Defensive stärken. Doch offensichtlich schauen sich die Löwen-Verantwortlichen auch nach Alternativen für die Offensive um.

1860 soll ein Auge auf Mohamed Dahmane vom FC Brügge geworfen haben. Das berichten belgische Medien. "Brügge-Manager Luc Devroe hat mich über eine Anfrage von 1860 informiert", bestätigt sein Berater Eric Depireux gegenüber tz-online. Zur Debatte stehe zunächst eine Leihe für die Rückrunde.

Beim belgischen Erstligisten hat Dahmane keinen Stammplatz inne. Er kam in dieser Saison auf neun Liga-Einsätze. Zudem war er dreimal in der Europa League am Ball. "Momo" gilt als wendiger Offensivmann, der vor allem über die Flügel viel Druck entfachen kann, der aber auch selbst Zug zum Tor entwickelt. In der Vorsaison erzielte er in 30 Liga-Spielen für RAEC Mons und den FC Brügge insgesamt neun Treffer.

YouTube-Video: "Momo" in Aktion

Ein Wechsel zu 1860 München wäre "interessant" für Dahmane, sagt sein Berater. Der Algerier hofft offenbar, noch auf den WM-Zug aufspringen zu können. Es gebe allerdings auch Anfragen von anderen Clubs.

Armin Linder

Von Mnari bis Baier: Alle Löwen-Transfergerüchte

Auch interessant

Kommentare