1. Startseite
  2. Sport
  3. TSV 1860

Das Lienen-Puzzle

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Ewald Lienen puzzelt an seiner Stammelf. Wie sie aussehen könnte, sehen Sie in unserer Fotostrecke unten. © sampics / dpa [Montage: tz]

München - Mit wem plane ich? Mit wem nicht? Wer kommt noch? Und wie forme ich daraus eine Stammelf? Der Kopf von Trainerfuchs Ewald Lienen dürfte derzeit auf Hochtouren arbeiten.

Schließlich gilt es derzeit, für die kommende Saison eine Truppe zu formen, die das Präsident Rainer Beeck ausgegebene und auch von Lienen als großen "Traum" bezeichnete Ziel Aufstieg 2010 zu verwirklichen.

Mit welchem System die Löwen 2009/2010 auflaufen, ist noch völlig unklar. Und laut Ewald Lienen , der die Systemfrage für überbewertet hält, spielt es auch keine allzu große Rolle. "Ich richte mich nach den Spielern, die ich habe", sagte Lienen zum Saisonstart, "wir müssen flexibel sein."

Aber welche Spieler hat er? Hier stellen wir Ihnen eine mögliche Wunschelf vor.

Das Lienen-Puzzle

Strecke

Auf dem Transfermarkt bleiben die Löwen weiter aktiv. Zwei bis drei Spieler werden wohl noch kommen.

Ganz oben auf der Liste steht ein "Topstürmer" (Stevic). Für einen Torgaranten und einen erfahrenen Sechser soll die ganze Wirtschaftskraft des Vereins verwendet werden soll. Vielleicht zaubert der TSV 1860 aber auch noch einen Überraschungsmann für eine andere Position aus dem Hut.

Hier können Sie sich durch die Kandidaten klicken.

Immer aktuell: Alle Transfergerüchte

Strecke

Vergangenen Donnerstag trommelte Lienen jedenfalls alle zusammen, die bei den Löwen derzeit unter Vertrag sind.

An Tag 1 kickte der Trainer selbst mit, an Tag 2 schaute er zu, wie seine Spieler ihre Runden drehten und beim Laktattest fies gepiekst wurden. Die Bilder vom Saisonauftakt sehen Sie hier.

1. Trainingstag: Neue und alte Gesichter beim Auftakt

Strecke

2. Tag: Der Laktattest

Strecke

al.

Auch interessant

Kommentare