1. Startseite
  2. Sport
  3. TSV 1860

Kern verlässt die Löwen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Dr. Markus Kern verlässt die Löwen.
Dr. Markus Kern verlässt die Löwen. © sampics

Kaum ein Monat vergeht ohne personelle Änderungen an der Spitze des TSV 1860 München. Jetzt müssen die Löwen schon wieder ihre Geschäftsführung umbauen.

Lesen Sie auch: Exklusiv: BVB-Mann neuer 1860-Geschäftsführer

Wie der Verein am Donnerstag mitteilte, verlässt Geschäftsführer Dr. Markus Kern den Verein zum 30. Juni. Kern scheide "auf eigenen Wunsch" aus, "um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu widmen."

"Mit ihm haben wir in den letzten drei Spielzeiten teils schwierige Lizenzierungsverfahren gemeistert", würdigt Präsident Beeck den Einsatz von Kern. Er war der Finanzexperte in der Löwen-Spitze und hielt sich als eher im Hintergrund. Weil Kern (neben Aufsichtsrat Christian Ude und Aufsichtsratschef Peter Lutz) große Zweifel am Vertrag mit Investor Nicolai Schwarzer hegte, war der Deal im Februar zunächst auf Eis gelegt worden, bevor er endgültig platzte.

al.

Auch interessant

Kommentare