1. Startseite
  2. Sport
  3. TSV 1860

Lars Bender vor dem Abschied

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Zwillinge gehen getrennte Wege: Lars Bender (l.) wechselt nach Leverkusen, Sven soll bei 1860 verlängern.
Die Zwillinge gehen getrennte Wege: Lars Bender (l.) wechselt nach Leverkusen, Sven soll bei 1860 verlängern. © sampics

München – Der Löwen-Profi wechselt wohl schon im Sommer nach Leverkusen, sein Bruder Sven wird aller Vorraussicht nach bleiben.

Gute Geschenke zeichnen sich dadurch aus, dass sie einen gewissen Bezug zum Empfänger haben. Zumindest sollten sie originell sein. Oder witzig. Im Idealfall beides.

Insofern dürften Lars und Sven Bender nicht schlecht gestaunt haben, als sie zu ihrem 20. Geburtstag gestern eine unterarmdicke und 40 cm lange Salami überreicht bekamen. Was wollte der Spender, ein älterer Fan, damit zum Ausdruck bringen? Wollte er durch die Blume resp. Salami mitteilen, was er von den aktuellen Leistungen der Löwen hält (Branchendeutsch: Ihr kickt wie Würste)? Spielt er auf die Salami-Taktik an, mit der die Mannschaft die Punkte zum Klassenerhalt sammelt? Die Benders sagten jedenfalls artig Dankeschön und trugen das merkwürdige Geschenk in die Kabine.

Das ist der aktuelle Löwen-Kader wert

Fotostrecke

Lars Bender weiß nun also, dass er bis ans Ende seiner Löwen-Tage Salami essen kann – neu ist, dass er weiß, wohin er den Rest mitnehmen kann. Ein baldiger Abschied Richtung Leverkusen zeichnet sich immer mehr ab. Dass Bayer seine nächste Station wird, steht seit gestern unverrückbar fest. Wolfgang Holzhäuser, Geschäftsführer des Pokalfinalisten, bestätigte in der tz: „Wir sind uns mit Lars einig. Die Frage ist nur, ob er schon im Sommer kommt oder erst ein Jahr später.“ Die zweitgenannte Option ist eher unwahrscheinlich, denn wenn die Löwen noch Geld mit Bender (Vertrag bis 2011) verdienen wollen, müssen sie ihn sofort verkaufen. Für einen Transfer im Sommer 2010 ist die Ablöse auf zwei Millionen Euro festgeschrieben, von denen der Spieler satte 20 Prozent, also 400 000 Euro, einstreichen darf.

Löwen-Transferbörse 2009

Fotostrecke

Und was sagen die Beteiligten? Erwartungsgemäß nicht viel. Bayer sei „auf jeden Fall eine interessante Adresse“, teilte Bender mit, ansonsten will er sich „zum jetzigen Zeitpunkt nicht äußern“. Auch sein Berater Manfred Schulte will lieber „gar nichts mehr zu 1860 sagen“. Trainer Uwe Wolf immerhin teilte mit: „Wenn man aufsteigen will, muss man beide Benders halten.“ Doch seine Meinung zählt nicht mehr allzu viel. Sven Bender dagegen soll bleiben. Er hat nach eigener Auskunft das Angebot, bei 1860 zu verlängern.

von Uli Kellner

Auch interessant

Kommentare