1. Startseite
  2. Sport
  3. TSV 1860

Nach Zoff mit Lieberknecht: Pereira kommt glimpflich davon

Erstellt:

Kommentare

Die Trainer nach dem Spiel der Löwen gegen Braunschweig.
Die Trainer nach dem Spiel der Löwen gegen Braunschweig. © sampics / Stefan Matzke

München - Gibt es ein Nachspiel für Vitor Pereira nach seiner Auseinandersetzung mit Braunschweig-Coach Torsten Lieberknecht? Bald soll eine Entscheidung verkündet werden. Doch die tz weiß schon jetzt: Pereira wird glimpflich davonkommen.

Es war der große Aufreger des Braunschweig-Spiels: Vitor Pereiras Auseinandersetzung mit Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht, bei der der Portugiese mit Schimpfwörtern nicht gespart haben soll.

Der DFB hatte angekündigt, in der Sache zu ermitteln, die Stellungnahmen beider Trainer liegen dem Kontrollausschuss seit vergangener Woche vor. Am Mittwoch oder am Donnerstag soll vom Verband eine Entscheidung verkündet werden. Und nach tz-Informationen wird Pereira glimpflich davonkommen. Mangels Beweisdokumenten in Bild und Ton drohe dem Trainer keine Sperre, auch eine Geldstrafe sei unwahrscheinlich, hieß es am Dienstag. Zumindest in dieser Angelegenheit können die Löwen also aufatmen.

tz

Auch interessant

Kommentare