Hansi Flick, TSV 1860
1 von 6
Prominenter Besuch beim TSV 1860! Hansi Flick, der neue Sportdirektor des DFB, schaut an der Grünwalder Straße vorbei und sah sich das Nachwuchsleistungszentrum der Löwen an. Begleitet wurde er von den Trainern der U-Nationalmannschaften.
Hansi Flick, TSV 1860
2 von 6
Prominenter Besuch beim TSV 1860! Hansi Flick, der neue Sportdirektor des DFB, schaut an der Grünwalder Straße vorbei und sah sich das Nachwuchsleistungszentrum der Löwen an. Begleitet wurde er von den Trainern der U-Nationalmannschaften.
Hansi Flick, TSV 1860
3 von 6
Prominenter Besuch beim TSV 1860! Hansi Flick, der neue Sportdirektor des DFB, schaut an der Grünwalder Straße vorbei und sah sich das Nachwuchsleistungszentrum der Löwen an. Begleitet wurde er von den Trainern der U-Nationalmannschaften.
Hansi Flick, TSV 1860
4 von 6
Prominenter Besuch beim TSV 1860! Hansi Flick, der neue Sportdirektor des DFB, schaut an der Grünwalder Straße vorbei und sah sich das Nachwuchsleistungszentrum der Löwen an. Begleitet wurde er von den Trainern der U-Nationalmannschaften.
Hansi Flick, TSV 1860
5 von 6
Prominenter Besuch beim TSV 1860! Hansi Flick, der neue Sportdirektor des DFB, schaut an der Grünwalder Straße vorbei und sah sich das Nachwuchsleistungszentrum der Löwen an. Begleitet wurde er von den Trainern der U-Nationalmannschaften.
Hansi Flick, TSV 1860
6 von 6
Prominenter Besuch beim TSV 1860! Hansi Flick, der neue Sportdirektor des DFB, schaut an der Grünwalder Straße vorbei und sah sich das Nachwuchsleistungszentrum der Löwen an. Begleitet wurde er von den Trainern der U-Nationalmannschaften.

Gern gesehener Gast

Prominenter Besuch: Flick zu Gast bei 1860 - Bilder

  • schließen

München - Nanu, wer kommt denn da zu Besuch? Der ehemalige Co-Trainer der Nationalmannschaft und neue DFB-Sportdirektor Hansi Flick hat sich am Dienstag das Löwen-Nachwuchsleistungszentrum angesehen.

Fußball-Prominenz an der Grünwalder Straße. Auf Einladung des TSV 1860 statteten der neue DFB-Sportdirektor Hansi Flick und die Cheftrainer der U-Nationalmannschaften dem Löwen-Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) am gestrigen Dienstag einen Besuch ab. NLZ-Chef Wolfgang Schellenberg führte die Delegation zusammen mit seinen Mitarbeitern Matthias Imhof, Roy Matthes und Jürgen Wittmann durch die Räumlichkeiten und übers Trainingsgelände. Anschließend setzen sich die Herren zum „partnerschaftlichen Austausch“ (1860-Homepage) zusammen. Flicks Kommentar: „Es war eine gute Gelegenheit, da wir mit der Trainertagung des DFB sowieso in München sind, das ausgezeichnete NLZ der Löwen zu besuchen. Es ist immer wichtig, dass wir von Seiten des DFB mit den Vereinen in guter Kommunikation stehen und genau das machen wir heute. Was ich hier bisher gesehen habe, gefällt mir sehr gut! Hier arbeiten alle rund um den Leiter Wolfgang Schellenberg sehr professionell.“ Am Abend besuchten Flick und Co. das Spiel des FC Bayern gegen Paderborn in der Fröttmaninger Arena. Ob sie zwischendurch einen Blick bei Sky auf das grausame Spiel der 1860-Profis warfen, ist nicht überliefert.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Sieben Mal die 2, eine 1 - Bilder und Noten zum furiosen Löwensieg 
Die Löwen laufen heiß! Mit einer sehr starken Leistung fegt die Mannschaft von Trainer Daniel Bierofka über ein hoffnungslos überfordertes Illertissen hinweg und kann …
Sieben Mal die 2, eine 1 - Bilder und Noten zum furiosen Löwensieg 
Erkennen Sie ihn? Dieser 1860-„Busfahrer“ ist ein Promi
Na, den kennen wir doch! Comedian Matze Knop statte in der Rolle von „Manni, der Busfahrer” dem TSV 1860 einen Besuch ab. Löwen-Sponsor MAN machte es möglich.
Erkennen Sie ihn? Dieser 1860-„Busfahrer“ ist ein Promi
Nach Relegations-Randale: Polizei sucht diese Löwen-Fans
Es war ein Fußballspiel voller Gewalt - und es beschäftigt die Polizei immer noch: Das Relegationsspiel zwischen 1860 München und Jahn Regensburg im Mai war völlig …
Nach Relegations-Randale: Polizei sucht diese Löwen-Fans
Viele Dreier, einer bekommt die 2: Bilder und Noten vom Pokal-Aus
DFB-Pokal, 1. Runde: Und die Löwen schnupperten an einer großen Überraschung. Gegen den Bundesliga-Absteiger aus Ingolstadt hielten die Blauen gut mit.
Viele Dreier, einer bekommt die 2: Bilder und Noten vom Pokal-Aus

Kommentare