Sohn von früherem Bundespräsidenten bei Vortrag erstochen - Polizei mit ersten Details zum Täter

Sohn von früherem Bundespräsidenten bei Vortrag erstochen - Polizei mit ersten Details zum Täter
+
Sascha Mölders (2. v.l.) beendet im Sommer seine aktive Karriere.

Schock für die Sechziger

„Geht mir auf den Sack“ - Löwen-Stürmer kündigt Karriereende an

  • schließen

Damit hätte aktuell keiner gerechnet! Sascha Mölders wird seine aktive Karriere nach dieser Spielzeit beenden. Der Löwen-Angreifer nennt auch die Gründe. 

München- Das ist ein Hammer und wird die Löwen ganz schön treffen! Sechzig-Stürmer Sascha Mölders will am Saisonende seine Laufbahn beenden. 

„Bisher habe ich es geheim gehalten, aber ich habe mich entschlossen, im Sommer meine Karriere zu beenden. Ich könnte zwar noch einige Jahre spielen, aber das ganze Drumherum geht mir, entschuldigen Sie die Ausdrucksweise, auf den Sack“, sagte der 34-Jährige am Mittwoch in einem Interview der Augsburger Allgemeinen. „Es geht im Profibereich oft gar nicht mehr um den Fußball und das macht mir keinen Spaß mehr.“

Mölders war zur Saison 2011/12 zum damaligen Bundesliga-Aufsteiger FC Augsburg gewechselt, für den er der erste Torschütze im Oberhaus war. Im Jahr 2016 schloss er sich dem TSV 1860 München an, für den er heute noch aufläuft. 

Sascha Mölders beendet Karriere - Stürmer des TSV 1860 München hört auf 

Sportlich sei der FCA die erfolgreichste Zeit seiner Karriere gewesen, sagte Mölders. „Die Bundesliga ist einfach das Maß aller Dinge. Wir waren immer Abstiegskandidat Nummer eins und sind bis nach Europa gekommen. Wir hatten einfach von den Typen her ein geiles Team. Da hat alles gepasst.“

Für Mölders ist nach der laufenden Saison nach 14 Jahren „definitiv“ Schluss mit Profifußball. „Ich werde irgendwo im Umkreis in der Regionalliga Bayern als Spielertrainer arbeiten. Es gibt schon zwei, drei lose Kontakte zu Vereinen. Im Winter werde ich beginnen, die notwendigen Gespräche zu führen“, sagte der Angreifer.

Kürzlich hatte sich auch Ex-Löwe Berkant Göktan über seine aktive Karriere als Fußballer geäußert und dabei von schlimmen Geschichten berichtet. 

Auch Jan Mauersberger sprach kürzlich in einem Interview über das Leben als Fußball-Profi.

Für die Löwen geht es nach der Länderspielpause mit dem Heimspiel gegen den KFC Uerdingen weiter. Diese Partie können Sie in unserem Live-Ticker verfolgen. Via Facebook kritisiert Hasan Ismaik die Klubführung - das kommt bei einigen Fans gar nicht gut an.

dpa/fs

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

1860-Investor Ismaik teilt nach Bierofka-Abgang aus: „Er leidet unter ...“
Nach dem Abgang von Daniel Bierofka als Trainer des TSV 1860 München hat sich nun Investor Hasan Ismaik im Interview geäußert - und teilt deftig aus.
1860-Investor Ismaik teilt nach Bierofka-Abgang aus: „Er leidet unter ...“
Neuer Löwen-Coach Michael Köllner: „... und dann spielen wir Champions League“
Michael Köllner, der neue Trainer des TSV 1860 München, verrät im Interview, welche Ziele er mit der Mannschaft hat. Und das sind keine Kleinigkeiten, die sich der …
Neuer Löwen-Coach Michael Köllner: „... und dann spielen wir Champions League“
Deshalb kommt „Mini-Reus“ nicht zu den Löwen - Gorenzel: „Eine Sache der Fans“
Der TSV 1860 München verstärkt sich nicht mit Maximilian Oesterhelweg. Vor dem Derby gegen Bayern II gibt sich Löwen-Sportchef Günther Gorenzel zuversichtlich.
Deshalb kommt „Mini-Reus“ nicht zu den Löwen - Gorenzel: „Eine Sache der Fans“
Der TSV 1860 München sagt Maximilian Oesterhelweg ab: Keine Verpflichtung
Die Derbywoche begann mit einer Absage.
Der TSV 1860 München sagt Maximilian Oesterhelweg ab: Keine Verpflichtung

Kommentare