Sebastian Boenisch (r.) ist aus dem 18er-Kader der Löwen gegen Dresden gestrichen worden.
+
Sebastian Boenisch (r.) ist aus dem 18er-Kader der Löwen gegen Dresden gestrichen worden.

Ba und Uduokhai dabei

Boenisch für Spiel gegen Dresden aus dem Kader gestrichen

  • Fabian Müller
    vonFabian Müller
    schließen

München - Abdoulaye Ba und Felix Uduokhai stehen wieder im Kader des TSV 1860 München. Dafür muss in der Innenverteidigung Sebastian Boenisch aus dem 18er-Kader weichen.

Sebastian Boenisch ist für das wichtige Auswärtsspiel gegen Dynamo Dresden aus dem 18-köpfigen Kader des TSV 1860 München gestrichen worden. Das gaben die Löwen über ihren Twitter-Account bekannt. Vitor Pereira reagierte damit wohl auf die zahlreichen Fehler, die Boenisch in der Vergangenheit gemacht hat und die den Löwen schon einige Punkte im Abstiegskampf gekostet haben. 

Wieder im Kader sind hingegen zwei andere Innenverteidiger: Mit Abdoulaye Ba und Felix Uduokhai können die Löwen wieder auf ihre Stammbesetzung in der Defensive bauen. Ba musste am vergangenen Spieltag eine Gelbsperre absitzen, Uduokhai hatte sich eine Verletzung zugezogen. Mit der Rückkehr der beiden müsste die Verteidigung gegen Dresden nun wieder deutlich stabiler stehen. 

Hier geht es zu unserem Ticker zur Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Dynamo Dresden.

Und hier zum Live-Ticker zum Spiel

Auch interessant

Kommentare