TSV 1860 München Greuther Fürth
1 von 56
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0)
TSV 1860 München Greuther Fürth
2 von 56
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0)
TSV 1860 München Greuther Fürth
3 von 56
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0)
TSV 1860 München Greuther Fürth
4 von 56
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0)
TSV 1860 München Greuther Fürth
5 von 56
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0)
TSV 1860 München Greuther Fürth
6 von 56
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0)
TSV 1860 München Greuther Fürth
7 von 56
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0)
TSV 1860 München Greuther Fürth
8 von 56
Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0)

Unter neuem Trainer

Starke Löwen schlagen Fürth: Bilder & Noten

Zwei Tage nach der Entlassung von Ricardo Moniz nach nur 96 Tagen gewinnen die Löwen unter Neu-Trainer Markus von Ahlen das bayerisch-fränkische Derby gegen die SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (1:0)

Die Treffer für 1860 erzielten Rubin Okotie mit seinem bereits sechsten Saisontor (6.) auf Vorlage des Ex-Fürthers Daniel Adlung und Ilie Sanchez (74.).

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Löwen unterliegen den kleinen Bayern - drei Mal die Note 5
Der TSV 1860 verliert das Derby gegen den FC Bayern II trotz bester Chancen knapp mit 0:1. Die Bilder der Partie sowie die Noten für die Löwen gibt es hier.
Löwen unterliegen den kleinen Bayern - drei Mal die Note 5
Derby im Grünwalder - Impressionen vor dem Duell 1860 gegen Bayern
Einiges los in Giesing: Vor dem Derby trafen sich Löwen-Fans am Candidplatz und Bayern-Fans an der Säbener Straße. Impressionen vor dem Derby.
Derby im Grünwalder - Impressionen vor dem Duell 1860 gegen Bayern
Eiskalt! Der FCA bestraft kämpfende Löwen vor Rekordkulisse - Keine Note 1 oder 2 
Der TSV 1860 München verliert zum ersten Mal seit knapp drei Monaten wieder ein Pflichtspiel. In Augsburg werden die Löwen mehrmals eiskalt erwischt. Die Bilder aus …
Eiskalt! Der FCA bestraft kämpfende Löwen vor Rekordkulisse - Keine Note 1 oder 2 
Löwen schlagen auch Pipinsried: Drei kriegen die Zwei, einer die Vier
Der TSV 1860 München bleibt im Grünwalder Stadion ungeschlagen. Gegen den FC Pipinsried gewannen die Löwen mit 3:0. Es trafen Andermatt (2.), Grassow (32., Eigentor) und …
Löwen schlagen auch Pipinsried: Drei kriegen die Zwei, einer die Vier

Kommentare