+
Daniel Bierofka spielt mit Hund, statt mit dem Löwen-Tross Wasserski zu fahren.

Löwen-Coach bleibt im Trockenen

Keine Lust auf Wasserski? Darum schwänzte Trainer Bierofka die Gaudi

Während sich der Tross des TSV 1860 in Kiefersfelden auf wackelige Bretter begab, blieb Löwen-Coach Daniel Bierofka lieber fern. Auch Spieler Christian Köppel bevorzugte eine alternative Tätigkeit.

Kössen - „Wenn der eine Ski da hinfährt und der andere dorthin - das ist mir zu gefährlich“, lachte Cheftrainer Daniel Bierofka und verzichtete auf den Wasserski-Trip nach Kiefersfelden.

Löwen auf Abwegen: Die besten Fotos vom Wakeboarden und Volleyball

Seine Spieler hatten dafür ihre Gaudi - kein Wunder nach den anstrengenden Einheiten. Bierofka verwies auf seinen physischen Einsatz bei seiner Ausbildung zum Fußballlehrer. „Ich bin ein bisschen angeschlagen, weil wir in Hennef immer mitspielen müssen.“ 

Alle News im Trainingslager-Ticker des TSV 1860

Wasserski? Lokalmatador Köppel schont sich lieber

Eine ähnliche Ausrede nannte der gebürtige Münchner Christian Köppel, der sich das Treiben lieber vom Rand aus ansah. „Ich bin kaputt“, lacht er. „ich trinke lieber einen Eiskaffee.“

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

tz/mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türk trifft vierfach bei 8:0 für Junglöwen! Türkgücü marschiert dank Takahara
Joker Takahara sichert Spitzenreiter Türkgücü mit einem späten Doppelpack den nächsten Sieg. Der TSV 1860 II feiert ein Schützenfest.Holzkirchen ist immer noch sieglos. …
Türk trifft vierfach bei 8:0 für Junglöwen! Türkgücü marschiert dank Takahara
Vorne hui, hinten pfui: Standard-König Steinhart sah bei beiden Gegentoren schlecht aus
TSV 1860 München kassierte beim Spiel gegen SV Wehen Wiesbaden zwei Tore, obwohl die Löwen 1:0 in Führung lagen. Wo liegen die Probleme?   
Vorne hui, hinten pfui: Standard-König Steinhart sah bei beiden Gegentoren schlecht aus
Die Nach-“Wehen“ der Niederlage - Bierofka: „Ohne Gier haben wir das nicht verdient“
Die Münchner Löwen verlieren. Die Niederlage im Grünwalder-Stadion schmerzt Trainer Daniel Bierofka. Ihm fehlten Präsenz, Gier und Wille bei seinem Team. 
Die Nach-“Wehen“ der Niederlage - Bierofka: „Ohne Gier haben wir das nicht verdient“
Löwen nach Pleite angefressen: „Wie gesagt: einfach sch****!“
Der TSV 1860 München unterlag zum Wiesn-Anstich dem SV Wehen Wiesbaden. Die Löwen gaben in der zweiten Halbzeit die Führung aus der Hand. Die Stimmen zum Spiel.
Löwen nach Pleite angefressen: „Wie gesagt: einfach sch****!“

Kommentare