TSV 1860 Fans 
+
Symbolbild

Ex-Vorsitzender kommt Ausschlussverfahren zuvor

TSV 1860: Gerhard und Jutta Schnell sind nicht mehr Mitglieder

  • Ludwig Krammer
    vonLudwig Krammer
    schließen

Gerhard Schnell hat die Notbremse gezogen. Der ehemalige Vorstand der ARGE ist nicht mehr Mitglied beim TSV 1860. Auch seine Frau ist ausgetreten.

München – Die E-Mail-Affäre um anonym verschickte Beschwerden und Diffamierungen hat Gerhard Schnell nicht nur seinen Posten als 1. Vorsitzender des Fanklub-Dachverbands ARGE gekostet. Wie unsere Zeitung erfuhr ist Schnell (gemeinsam mit seiner Frau Jutta) inzwischen auch aus dem Verein ausgetreten, um einem drohenden Ausschlussverfahren zuvor zu kommen. 

Am Freitagabend hatte Schnell in einem Online-Statement eingeräumt, einen „Fehler“ begangen zu haben. „Es ist zutreffend, dass ich in der Vergangenheit aus der Anonymität heraus unter verschiedenen Pseudonymen E-Mails mit kritischen Inhalten an verschiedene Gremien bzw. Personen des TSV München von 1860 versandt habe.“ Eine unabhängige Kommission soll den Fall ARGE aufklären.

(lk)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare