Spieler, Trainer und Sportdirektor: Florian Hinterberger spricht über seine Karriere.
+
Spieler, Trainer und Sportdirektor: Florian Hinterberger spricht über seine Karriere.

Ex-Löwen-Sportdirektor im LIVE-Interview

Florian Hinterberger: „Dem TSV 1860 fehlen Zusammenarbeit und Kooperation"

Bundesligaprofi, Trainer, Sportdirektor und nun Autor. Florian Hinterberger spricht im Live-Interview über sein Buch „Er will halt nur Fußball spielen“ und seine Karriere.

  • Der ehemalige Bundesligaprofi, Trainer und Sportdirektor Florian Hinterberger veröffentlicht sein erstes Buch „Er will halt nur Fußball spielen“.
  • Mit uns spricht der ehemalige U21-Trainer und Sportdirektor des TSV 1860 München über seine Zeit bei den Löwen.
  • Zudem erhalten wir Einblick in das Leben eines Profifußballers und vergleichen mit ihm den Profifußball von früher und heute. Live am Mittwoch um 13.00 Uhr auf Facebook. 

München- So ziemlich jeder Fan des TSV 1860 München wird sich wohl noch an die Zeit vor dem Abstieg in die Regionalliga erinnern. Vor sechs Jahren schloss der TSV 1860 die Saison als Siebter der 2. Bundesliga ab, ehe kurze Zeit später der Abstieg folgte. Damals war vieles anders, auch die Besetzung der Stelle des Sportdirektors. Gemeint ist der ehemalige Sportdirektor und U21-Trainer des TSV 1860 München, Florian Hinterberger

Der gebürtige Regensburger war zuvor von 2001 bis 2003 U21-Trainer bei 1860, ehe er 2011 den Posten des Sportdirektors für drei Jahre bis 2014 bekleidete. Doch auch neben seiner Karriere beim TSV 1860 München ist Florian Hinterberger ein bekannter und erfahrener Spieler, Trainer und nun auch Autor. 

In seinem neuen Buch „Er will halt nur Fußball spielen“ erzählt er seinen Lebensweg und geht auf jede Station, die er erlebt hat, ein. 

Florian Hinterberger veröffentlicht erstes Buch: „Er will halt nur Fußball spielen“

Zunächst beschreibt er seine Anfänge als Spielerprofi bei der SpVgg Greuther Fürth und Fortuna Köln. Später erzählt er von der Zeit bei Bayer 04 Leverkusen und dem größten Erfolg seiner Karriere, dem UEFA-Pokalsieg 1988

Doch auch seine Zeit als Trainer und Jugendtrainer, bei der FT Starnberg (1993-2001), beim TSV 1860 München (2001-2003) und beim 1. FC Nürnberg (2004-2009) wird ausführlich beschrieben und mit persönlichen Anekdoten ausgeschmückt. 

Florian Hinterberger LIVE im Interview auf Facebook

Mit uns spricht der ehemalige Bundesligaspieler und Sportdirektor des TSV 1860 München live im Interview über seine Zeit bei den Löwen, seine Erfahrungen und Eindrücke aus den Profijahren und über sein neues Buch. 

Das Interview wird live auf der Facebook Seite von fupa Oberbayern / Fussball Vorort am Mittwoch ab 13.00 Uhr live übertragen. 

(Johanna Grimm)

Auch interessant

Kommentare