Löwen-Keeper Hiller hält den Elfmeter von Gaus.
+
Löwen-Keeper Hiller hält den Elfmeter von Gaus.

Toto-Pokal: Kleines Drittligisten-Turnier

Pokal-Fight in Giesing! TSV 1860 schlägt Schanzer im Elfmeterschießen - Mölders macht‘s artistisch

  • Antonio Riether
    vonAntonio Riether
    schließen

Der TSV 1860 will sich für den DFB-Pokal qualifizieren. Gegen Aufstiegskandidat FC Ingolstadt gewannen die Löwen am Samstag im kleinen Toto-Pokal-Halbfinale.

  • TSV 1860 - FC Ingolstadt 04 7:6 i.E. (2:2)
  • Der TSV 1860 München spielte am Samstagnachmittag im Toto-Pokal gegen den FC Ingolstadt.
  • Im K.-o.-Spiel gegen die Schanzer konnte die Köllner-Elf einen ersten Schritt zur DFB-Pokal-Qualifikation machen.

Update vom 27. März, 12.50 Uhr: Noch etwas mehr als eine Stunde bis zum Anpfiff! Können sich die Löwen gegen den Aufstiegskandidaten aus Ingolstadt durchsetzen? Die Mannschaft von Michael Köllner kann sich entweder mit einem Top-vier-Platz oder mit dem Gewinn des Landespokals für den Pokal qualifizieren. Einen ersten Schritt können die Löwen mit einem Sieg gegen Ingolstadt machen.

TSV 1860 München - FC Ingolstadt im Live-Ticker: Ziehen die Löwen ins kleine Finale gegen Türkgücü ein?

Update vom 27. März, 12.23 Uhr: Um 14 Uhr stehen sich der TSV 1860 München und der FC Ingolstadt im Toto-Pokal gegenüber. Sollten die Münchner die „kleine“ Halbfinal-Partie gewinnen, so würde Türkgücü München am Dienstag im entscheidenden Finale warten. Der Gewinner des Mini-Turniers der bayerischen Drittligisten steigt dann im Toto-Pokal ein und hat die Chance auf die Teilnahme am DFB-Pokal.

TSV 1860 München - FC Ingolstadt im Live-Ticker: Halbfinale im kleinen Toto-Pokal-Turnier 

Erstmeldung vom 26. März: München - Das Saisonziel der Löwen ist recht einfach definiert, denn zum Aufstieg in die zweite Liga wird es in dieser Saison wohl nicht reichen. Die Teilnahme an der ersten Runde des DFB-Pokals* im Sommer ist allerdings noch möglich, entweder durch Platz vier in der Liga oder den Gewinn des bayerischen Landespokals.

TSV 1860 München - FC Ingolstadt im Live-Ticker: Wer zieht ins kleine „Endspiel“ der bayerischen Drittliga-Teams?

In Zeiten der Pandemie hat sich der Bayerische Fußball-Verband etwas Besonderes ausgedacht: Die vier bayerischen Profiklubs in Liga drei, ausgenommen den Bayern-Amateuren, spielen einen internen Sieger aus, der dann ab dem Viertelfinale in den Wettbewerb der Amateure einsteigen soll. Der finanzkräftige Aufsteiger Türkgücü München hatte im ersten Halbfinale gegen die derzeit schwach aufspielende SpVgg Unterhaching keine Mühe. 

Nun wartet der junge Profiverein auf seinen Gegner im Endspiel am kommenden Dienstag (20.30 Uhr). Die Löwen wissen, wie man die Drittliga-Topteams schlägt, erst am Montagabend gewann die Mannschaft von Michael Köllner mit 1:0 gegen Tabellenführer Dynamo Dresden. „Die ersten Drei sind schon so gut wie weg“, meinte der Trainer angesichts der drei Aufstiegskandidaten Dresden, Rostock und Ingolstadt, der FCI liegt neun Punkte vor den Sechzgern auf Rang vier.

TSV 1860 München - FC Ingolstadt im Live-Ticker: FCI-Reserve gegen Köllners Dynamo-Besieger?

Als Aufsteiger in die zweite Liga wäre Ingolstadt bereits für den Pokal qualifiziert und wird die Länderspielpause auch nutzen, um den Leistungsträgern eine Pause zu geben. So könnte FCI-Coach Tomas Oral auch einigen Spielern aus der zweiten Reihe beim Gastspiel im Grünwalder Stadion eine Chance geben.

Für Sechzig hingegen sollte die sichere Qualifikation für den finanziell wichtigen Pokal-Wettbewerb an oberster Stelle stehen. Köllner wird wohl auf Rotation verzichten und seinen Dynamo-Besiegern vertrauen. (ajr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare