+
Jan Mauersberger im Wintertrainingslager in Oliva.

Fußballer absolviert Praktikumssemester 

Von wegen blauäugig in die Zukunft: Mauersberger arbeitet am Leben nach der Profi-Karriere

  • schließen

Nach seiner heftigen Verletzung im letzten Jahr, kann Löwe Jan Mauersberger wieder nach vorne schauen. Er absolviert nun sein Praktikumssemester. 

München - Gerade Mal sechs Sekunden dauerte das Spiel der Löwen im vergangenen Oktober beim SV Meppen für Jan Mauersberger. Ein Kopfballduell mit Luka Tankulic bescherte dem 33-Jährigen eine Mittelgesichtsfraktur samt anschließenden Lachern in der blauen Internet-Gemeinde. „Au Backe... Hätte nicht gedacht, dass ich in meiner Karriere jemals ein Spiel mit 100% gewonnen Zweikämpfen beenden werde!!“ scherzte Mauersberger noch am Abend des Zusammenpralls in den sozialen Medien - darüber ein Foto mit dickem Eisbeutel auf der linken Gesichtshälfte.

Gut drei Monate nach dem Crash kann Mauersberger tatsächlich wieder lachen. Die Sehstörungen, die ihn bis in den Dezember hinein behinderten, sind verschwunden, längst kann der Abwehrhüne wieder mit der Mannschaft trainieren, im Test gegen Darmstadt (0:1) spielte er 45 Minuten. „So schnell wie möglich“ will er wieder bei 100 Prozent sein, um seiner Mannschaft in der Rückrunde helfen zu können, sagt Mauersberger. An ein Karriereende im Sommer denkt er nicht. 

Lesen Sie auch: Soll sich 1860 neu verschulden? Die Argumente von Grosser und Pro1860-Sprecher Vonavka. 

Mauersberger absolviert Praktikumssemster in 1860-Marketingabteilung

Wie die Chancen auf einen neuen Vertrag stehen? Aktuell wie so vieles bei 1860 nicht einschätzbar. Klar ist dafür, wohin Mauersbergers berufliche Karriere nach dem aktiven Fußball gehen wird. Im Rahmen seines Studiums (Medien- und Kommunikationsmanagement) absolviert er derzeit sein Praktikumssemester in der 1860-Marketingabteilung, betreut als rechte Hand von Abteilungsleiter Sascha Färber ein Projekt für Kleinsponsoren. 

Während die Kollegen ruhen, beantwortet Mauersberger in den Trainingspausen in Oliva Nova Emails, bereitet ein Event im Februar vor, in dem es ums Thema Schafkopfen gehen wird. 2020 wird er sein Studium mit dem Bachelor abschließen. Wenn's nach Mauersberger geht, weiterhin im Löwen-Trikot.

Lesen Sie auch: Wintertransfers bei den Löwen? Bierofka mit klarer Aussage.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

1860 liefert sich wilden Fight mit Uerdingen - packendes Match in Unterzahl
Für den TSV 1860 München ging es nach der Länderspielpause gegen den KFC Uerdingen und Neu-Manager Stefan Effenberg. Wir begleiteten die Partie im Ticker.
1860 liefert sich wilden Fight mit Uerdingen - packendes Match in Unterzahl
Wundertüte Uerdingen? 1860-Coach Bierofka erwartet “Effe-Effekt”
Der TSV 1860 trifft auf einen runderneuerten KFC Uerdingen - zumindest ìn der sportlichen Führung. Sportchef Stefan Effenberg gibt seinen Einstand. Aus Sicht der Löwen …
Wundertüte Uerdingen? 1860-Coach Bierofka erwartet “Effe-Effekt”
Florian Niederlechner: „Habe erlebt, was andere Profis nicht erlebt haben“
Es läuft nicht beim FC Augsburg, der am Samstag (15.30 Uhr) den FC Bayern erwartet. Die Mannschaft, Tabellen-Vierzehnter mit nur fünf Punkten, steht in der Kritik.
Florian Niederlechner: „Habe erlebt, was andere Profis nicht erlebt haben“
Gorenzel im Interview: So läuft die Suche nach dem Mölders-Nachfolger
Sascha Mölders (34) hat sein Karriereende bekannt gegeben. Im Interview spricht 1860-Sportchef Günther Gorenzel über die Identifikationsfigur der Löwen. 
Gorenzel im Interview: So läuft die Suche nach dem Mölders-Nachfolger

Kommentare