+
Jan Mauersberger wird dem TSV 1860 für mindestens zwei Wochen fehlen.

1860-Profi wieder verletzt

Bittere Mauersberger-Diagnose: So lange wird er den Löwen fehlen

  • schließen
  • Christoph Gschoßmann
    Christoph Gschoßmann
    schließen

Der TSV 1860 München muss möglicherweise länger auf Verteidiger Jan Mauersberger verzichten. Der Verein gab nun die Diagnose bekannt. Der Akteur nimmt‘s mit Humor.

Update vom 6. März 2019: Kurz nach der Halbzeitpause musste Jan Mauersberger im Spiel der Löwen gegen Hansa Rostock ausgewechselt werden. Jetzt ist auch klar, warum Daniel Bierofka den Abwehr-Hünen zu diesem ungewöhnlichen Zeitpunkt vom Feld nahm: Nach tz-Informationen hat sich Jan Mauersberger einen Faserriss zugezogen und fällt für die nächsten zwei bis drei Wochen aus. Insgesamt wird Mauersberger nach aktuellem Stand mindestens drei Spiele verpassen. Besonders bitter ist, dass der Abwehrspieler damit mit höchster Wahrscheinlichkeit auch im Derby gegen Unterhaching fehlen wird.

Bei der Auswechslung eine Minute nach der Halbzeit werden Erinnerungen an Mauersbergers Mittelgesichtsfraktur im Oktober wach: Damals musste der 33-Jährige nach einer Spielminute ausgewechselt werden.

Verletzter Mauersberger nimmt schwere Verletzung mit Humor: „Hätte nie gedacht, dass ...“

München - Nach rund fünf Sekunden war der Einsatz von Löwe Jan Mauersberger beim Auswärtsspiel des TSV 1860 beim SV Meppen (0:1) beendet. Im Kopfballduell mit Luka Tankulic hatte der 33-Jährige sich eine Mittelgesichtsfraktur zugezogen und sollte sich am Montag einer Operation in München unterziehen.

Der Abwehrspieler nimmt die Blessur allerdings mit Humor. „Au Backe“, schrieb er auf seiner Instagram-Seite, „hätte nicht gedacht, dass ich in meiner Karriere jemals ein Spiel mit 100% gewonnen Zweikämpfen beenden werde!“  Wohl wahr, seinen einzigen Zweikampf (den mit Tankulic) hatte er ja gewonnen. Die Niederlage wurmt Mauersberger gewaltig: „Mist mit der Niederlage und der Verletzung, aber ich glaube weiterhin an unser Team und den eingeschlagenen Weg!“

Viele Fünfer, nur eine Drei: Bilder und Noten vom schwachen Löwen-Auftritt in Meppen

Verletzter Mauersberger: Diagnose ist da

Jan Mauersberger hat sich eine Mittelgesichtsfraktur zugezogen und muss operiert werden. 1860 verlor am Samstag in Meppen mit 0:1.

Der Facebook-Post des TSV 1860 im Wortlaut: 

„Im Krankenhaus in Bremen wurde bei Jan Mauersberger eine Mittelgesichtsfraktur diagnostiziert. Der Verteidiger wird zurück nach München gefahren, wo er sich einer Operation unterzieht. Wir wünschen Dir alles Gute & einen schnellen Heilungsverlauf!“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV 1860 mit zwei Gesichtern: „Da hat man gesehen, was für eine Power wir haben“
Der erste Auftritt der neuen Drittliga-Saison 2019/2020 endet für den TSV 1860 mit einem Remis gegen Preußen Münster. Trainer Bierofka trauert vergebenen Chancen …
TSV 1860 mit zwei Gesichtern: „Da hat man gesehen, was für eine Power wir haben“
Ticker TSV 1860 - Preußen Münster: Schluss! Löwen trotz immenser Leistungssteigerung nur remis
Die Bundesliga-Gründungsmitglieder TSV 1860 und Preußen Münster bestreiten den Drittliga-Auftakt! Die Zuschauer bekommen zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten zu …
Ticker TSV 1860 - Preußen Münster: Schluss! Löwen trotz immenser Leistungssteigerung nur remis
Schalter zur Halbzeit umgelegt: Verwandelte Löwen gegen Münster Remis
Im Auftaktspiel der Dritten Liga muss sich der TSV 1860 mit einem Punkt begnügen. Dass man sich darüber sogar ärgern muss, täuscht nicht darüber hinweg, dass die Hälfte …
Schalter zur Halbzeit umgelegt: Verwandelte Löwen gegen Münster Remis
Grünwalder Stadion: Nun ist klar, wie viele Zuschauer maximal reinpassen könnten
Die Kapazität des Grünwalder Stadions wurde im Sommer 2018 von 12.500 auf 15.000 erhöht. Nun ist klar, wie viel mehr noch möglich wäre.
Grünwalder Stadion: Nun ist klar, wie viele Zuschauer maximal reinpassen könnten

Kommentare