Prince Owusu (l.) traf zum Sieg für die Löwen.
+
Prince Owusu (l.) traf zum Sieg für die Löwen.

Ticker zum Nachlesen

Löwen-Wahnsinn gegen Duisburg: Owusu macht den Zidane, 1860 dreht das Spiel

  • Christoph Gschoßmann
    vonChristoph Gschoßmann
    schließen
  • Florian Schimak
    Florian Schimak
    schließen

Nach der Corona-Unterbrechung gab es den Re-Start für die Löwen, und der hatte es in sich. Der TSV sprang nach einer Energieleistung gegen den Tabellenführer auf Rang 3.

  • TSV 1860 München - MSV Duisburg 3:2 (0:1)
  • Die Löwen begannen stark, fingen sich aber zwei Tore ein.
  • Die Aufholjagd der zweiten Halbzeit durch Dressel und Bekirolgu krönte Owusu mit einem Zauber-Tor.
  • Stimmen Sie hier ab, wer Ihr Spieler des Spiels war.
  • Viele weitere spannende Geschichten aus der Welt des TSV 1860 gibt es in unserer App.

TSV 1860 München - MSV Duisburg 3:2 (0:1) - Löwen drehen das Spiel

Update vom 30. Mai, 13.01 Uhr: Die Löwen fiebern dem Neustart in der 3. Liga entgegen. Gleichzeitig werfen einige Protagonisten auch einen Blick zurück auf die vergangenen Wochen, Monate oder sogar Jahre: Günther Gorenzel, Tim Rieder und Karl Auer haben sich zur finanziellen Situation, dem Training und die Allianz Arena geäußert.

TSV 1860 - MSV Duisburg im Live-Ticker: Löwen treffen zum Neustart der 3. Liga auf Zebras

Update vom 29. Mai, 16.45 Uhr: Löwen-Trainer Michael Köllner traut dem TSV 1860 nach dem Corona-Restart viel zu.

„An mir nagen manchmal Zweifel. Auf meiner linken Schulter sitzt ein Teufelchen und flüstert: ‚Ihr seid noch nicht ganz soweit, ihr seid noch nicht bereit‘. Auf der anderen Schulter sitzt ein Engelchen und sagt: ‚Doch, es passt: Ihr werdet richtig gut aufspielen!‘“, meinte der Sechzig-Coach vor der Partie am 28. Spieltag gegen Tabellenführer MSV Duisburg: „Da vertraue ich lieber auf das Engelchen in meinem Kopf.“

Die Giesinger haben nach einer starken Serie unter Köllner plötzlich sogar die Chance auf den Aufstieg. Der TSV 1860 rangiert aktuell mit 42 Punkten auf dem 6. Platz. Auf den 2. Platz (Waldhof Mannheim) sind es nur zwei Zähler Rückstand. Der MSV führt die 3. Liga mit 47 Punkten an.

TSV 1860 München - MSV Duisburg im Live-Ticker: Markus Ziereis vor Abgang?

Update vom 29. Mai, 15 Uhr: Der TSV 1860 treibt parallel zum Corona-Restart der 3. Liga die Planungen für die kommende Saison voran. 

So soll Stürmer Markus Ziereis vor einem Wechsel zur SpVgg Bayreuth in die Regionalliga Bayern* stehen. Ziereis hatte in der Aufstiegssaison 2018/19 der Löwen in derselben Klasse 14 Treffer erzielt.

Wie der Nordbayerische Kurier berichtet, sollen die Unterfranken dem 27-jährigen Oberpfälzer einen Dreijahresvertrag angeboten haben. 

Update vom 29. Mai, 12.30 Uhr: Der TSV 1860 muss gegen TabellenführerMSV Duisburg auf Verteidiger Aaron Berzel verzichten.

Der 28-Jährige fällt mit einer Verletzung am linken Sprunggelenk mehrere Wochen aus - und wird damit in dieser Saison wahrscheinlich nicht mehr zum Einsatz kommen.

Berzel hatte sich vor der Corona-Pause unter Löwen-Trainer Michael Köllner einen Stammplatz bei Sechzig erkämpft.

TSV 1860 - MSV Duisburg im Live-Ticker: Löwen suchen neuen Geschäftsführer

Update vom 29. Mai, 11 Uhr: Die Löwen wären nicht die Löwen, wenn nicht auch sportpolitische Themen das Geschehen beim TSV 1860 München begleiten würden.

So geht es aktuell um die Nachfolge von Geschäftsführer Michael Scharold, der die Grünwalder Straße nach dieser Saison wieder verlässt.

Wie die SZ berichtet, soll die Entscheidung zwischen zwei Kandidaten fallen: Demnach soll die e.V.-Seite um Oberlöwe Robert Reisinger Marketingfachmann Marc-Nicolai Pfeifer vom Fünftligisten Stuttgarter Kickers favorisieren.

Die Seite von Investor Hasan Ismaik soll sich für Sven Froberg aussprechen, Ex-Marketingchef des Bundesligisten VfL Wolfsburg. Am 30. Juni endet der Vertrag Scharolds - mit wem geht es in Giesing weiter?

Erstmeldung vom 28. Mai: Nach dem Streit um die Fortsetzung der 3. Liga blickt der TSV 1860 München voller Erleichterung auf den Neustart an diesem Wochenende

Sportchef Günther Gorenzel sprach vor dem Auftakt am Sonntag (13 Uhr) gegen Tabellenführer MSV Duisburg von einem eindrucksvollen Votum und einem „Sieg für die Vernunft im Fußball“.

TSV 1860 München - MSV Duisburg im Live-Ticker: Re-Start für die Löwen!

Die fünf bayerischen Vereine SpVgg Unterhaching, FC Ingolstadt, Würzburger Kickers, 1860 München und der FC Bayern München II haben zu den Befürwortern der Saison mit Geisterspielen gezählt. 

Mit der großen Mehrheit von 220 von 250 abgegebenen Stimmen hatten die Delegierten auf dem Außerordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes am Montag für eine Fortsetzung der 3. Liga votiert. Damit wurde über den von Sachsen und Sachsen-Anhalt gestellten Antrag auf Abbruch gar nicht erst abgestimmt.

„Wir sind erleichtert über die Abstimmung beim Bundestag“, sagte Trainer Michael Köllner. „Wir sind dankbar für die Möglichkeit.“ Die Löwen können sich in der Saisonendphase noch Hoffnungen auf den Aufstieg in die 2. Bundesliga machen. „Ich bin sehr sehr guter Dinge, dass wir gut unterwegs sein werden“, befand Köllner am Donnerstag.

dpa/smk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-Löwe Florian Jungwirth: „Amerika hat politisch versagt“
Trotz hoher Infektionszahlen startet die US-Profiliga MLS am Donnerstag. Fußball-Profi Florian Jungwirth spricht im Interview über den Re-Start und die Situation in den …
Ex-Löwe Florian Jungwirth: „Amerika hat politisch versagt“
Top-Elf von Nico Helmbrecht: Flonaldo, Ramos, Hexer und drei BL-Stars
Ex-Löwe Nicholas Helmbrecht von Wacker Burghausen stellt die Top-Elf seiner Karriere auf. Mit dabei sind „der Hexer“, mehrere Bundesligaprofis und „Ramos“ aus Rosenheim.
Top-Elf von Nico Helmbrecht: Flonaldo, Ramos, Hexer und drei BL-Stars
Mölders: Flirt mit Unterhaching
Trotz Ismaik-Darlehen: Abschluss mit dem Fanliebling der Löwen wackelt – Greift Schwabl zu?
Mölders: Flirt mit Unterhaching
Treffen mit Manni Schwabl - geht Mölders zur SpVgg Unterhaching?
Läuft Sascha Mölders bald im Dress der SpVgg Unterhaching in der 3. Liga auf? Der vereinslose Stürmer wurde bei einem Treffen mit Hachings Präsidenten Schwabl gesichtet.
Treffen mit Manni Schwabl - geht Mölders zur SpVgg Unterhaching?

Kommentare