+
Necat Aygün ist bei den Profis derzeit nicht mehr gefragt

Abwehrspieler rauscht wütend ab

Aygün in die U21 verbannt

München - Bittere Nachricht für Necat Aygün. Der Abwehrrecke, einst Stammspieler bei 1860, wurde in die U21 verbannt. Der Routinier rauschte wütend ab, nachdem er davon erfuhr.

Ganz schön bitter für Necat Aygün : Mittwoch Nachmittag bekam der Abwehrroutinier mitgeteilt, dass er ab sofort nicht mehr bei den Profis mittrainieren darf, sondern nur noch bei der Regionalligamannschaft.

Nachdem Aygün die Nachricht erhalten hatte, fuhr er wütend nach Hause.

Sportchef Florian Hinterberger: „Necat bekommt jetzt Spielpraxis, die er bei den Profis nicht mehr hatte.“ Aygün bestritt 2013 noch kein Spiel.

tz

Die Spieler- und Funktionärsfrauen des TSV 1860

Die Spieler- und Funktionärsfrauen des TSV 1860

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Live-Ticker: Antrag über Zukunft der Löwen-Amateure
München - Die Fußball-Abteilung des TSV 1860 München lädt am Donnerstag zur Fußball-Abteilungsversammlung. Wir berichten im Live-Ticker von der Veranstaltung.
Live-Ticker: Antrag über Zukunft der Löwen-Amateure
Erst Pokalkracher, dann gratis zu den Löwen
Zusammenarbeit zwischen 1860 München und dem FC Schwabing: Beim Finale des Totopokal Münchens verteilen die Löwen Freikarten für die 2. Bundesliga.
Erst Pokalkracher, dann gratis zu den Löwen
Was Benny Lauth auf ein Happy End im Abstiegskampf hoffen lässt
München - Benny Lauth war einst Publikumsliebling und Knipser beim TSV 1860 München. Wir haben mit dem ehemaligen Stürmer über die aktuelle Torflaute der Sechzger sowie …
Was Benny Lauth auf ein Happy End im Abstiegskampf hoffen lässt
Jimmy Hartwig empfiehlt dem Löwen-Team den Jakobsweg
München/Augsburg - Ex-Löwe Jimmy Hartwig wird in der kommenden Theater-Spielzeit in Augsburg auf der Theaterbühne stehen. Derzeit ist er aber noch als Pilger auf dem …
Jimmy Hartwig empfiehlt dem Löwen-Team den Jakobsweg

Kommentare