1 von 15
Stern
2 von 15
Süddeutsche Zeitung
3 von 15
Bild
4 von 15
Augsburger Allgemeine
5 von 15
Stuttgarter Zeitung
6 von 15
T-Online
7 von 15
Focus
8 von 15
Spox

Neuanfang im Amateurbereich steht bevor

Pressestimmen zum Sechzig-Absturz: „Ismaik lässt Löwen fallen“

Die Zukunft von Sechzig liegt im Amateurbereich. Weil Investor Hasan Ismaik die dringend benötigte Finanzspritze verweigert, können die Blauen nicht in der 3. Liga starten. Die Pressestimmen.

Das Kapitel Profifußball ist bei Zweitliga-Absteiger 1860 München vorerst beendet. Investor Hasan Ismaik hat die vom DFB geforderte Millionenzahlung zur finanziellen Rettung nicht rechtzeitig überwiesen, der Neuanfang in der 3. Liga ist nicht möglich. Das teilte der Jordanier in einer Erklärung seiner Firma HAM International mit.

Die Sechziger sind damit nicht in der Lage, die Grundvoraussetzung zur Lizenzerteilung zu erfüllen und müssen sich nun um einen Startplatz in der viertklassigen Regionalliga Bayern bemühen.

Die weiteren Entwicklungen können Sie in unserem Löwen-Ticker verfolgen.

sid

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Erkennen Sie ihn? Dieser 1860-„Busfahrer“ ist ein Promi
Na, den kennen wir doch! Comedian Matze Knop statte in der Rolle von „Manni, der Busfahrer” dem TSV 1860 einen Besuch ab. Löwen-Sponsor MAN machte es möglich.
Erkennen Sie ihn? Dieser 1860-„Busfahrer“ ist ein Promi
Nach Relegations-Randale: Polizei sucht diese Löwen-Fans
Es war ein Fußballspiel voller Gewalt - und es beschäftigt die Polizei immer noch: Das Relegationsspiel zwischen 1860 München und Jahn Regensburg im Mai war völlig …
Nach Relegations-Randale: Polizei sucht diese Löwen-Fans
Viele Dreier, einer bekommt die 2: Bilder und Noten vom Pokal-Aus
DFB-Pokal, 1. Runde: Und die Löwen schnupperten an einer großen Überraschung. Gegen den Bundesliga-Absteiger aus Ingolstadt hielten die Blauen gut mit.
Viele Dreier, einer bekommt die 2: Bilder und Noten vom Pokal-Aus
Bilder: Das erste Training der neuen Löwen
Sie sollen dem TSV 1860 München mehr Qualität verleihen: Die Neuzugänge Markus Ziereis und Phillipp Steinhart.
Bilder: Das erste Training der neuen Löwen

Kommentare