+
Adriano Grimaldi (r.) überspringt Avdo Spahic im Spiel der Münchner Löwen gegen Energie Cottbus.

Spieltage elf bis 18

„Löwen-Duell“ am Samstag: Kommende Spiel-Termine des TSV 1860 München stehen fest

  • schließen

Der Deutsche Fußball-Bund hat die Spieltage elf bis 18 in der laufenden Saison der 3. Liga terminiert. Der TSV 1860 München empfängt in diesem Zeitraum unter anderem Eintracht Braunschweig in München.

München - Der Deutsche Fußball-Bund hat die Spieltag elf bis 18 der laufenden Spielzeit in der 3. Liga terminiert. Die Münchner Löwen müssen dabei auf ein Flutlicht-Spiel am Freitagabend verzichten, da die Begegnungen des TSV 1860 nur samstags (fünfmal) und sonntags (dreimal) stattfinden werden. 

Lesen Sie auch: Löwen trauern um Ex-Präsident Erich Riedl († 85)

Das „Duell der Löwen“ und der TSV auswärts im Wildparkstadion

Zu den Termin-Highlights gehören sicherlich einerseits das „Duell der Löwen“ am 20. Oktober 2018, wenn Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig zu Gast im Grünwalder Stadion ist und das Auswärtsspiel gegen den Karlsruher SC im legendären Wildparkstadion am 25. November 2018.

Die Wiesn-Heimspiele hat der TSV am elften Spieltag bereits hinter sich und das unter Fans beliebte Wiesn-Trikot kam bereits zum Einsatz. Über das neue Leiberl der Löwen berichtete jüngst sogar ein britisches Portal, machte jedoch einen peinlichen Fehler.

Die Löwen-Spieltage elf bis 18

Spieltag

Heim

Auswärts

Datum

Uhrzeit

11.

SV Meppen

TSV 1860 München

07. Oktober 2018

13.00 Uhr

12.

TSV 1860 München 

Eintracht Braunschweig

20. Oktober 2018

14.00 Uhr

13.

TSV 1860 München

SG Sonnenhof Großaspach

28. Oktober 2018

13.00 Uhr

14.

SC Preußen Münster

TSV 1860 München

03. November 2018

14.00 Uhr

15.

TSV 1860 München

Hallescher FC

10. November 2018

14.00 Uhr

16.

Karlsruher SC

TSV 1860 München

25. November 2018

13.00 Uhr

17.

TSV 1860 München

FSV Zwickau

01. Dezember 2018

14.00 Uhr

18.

SC Fortuna Köln

TSV 1860 München

08. Dezember 2018

14.00 Uhr

fd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

TSV 1860 II gibt 2:0-Führung aus der Hand
Die Selbstverständlichkeit der Vorwochen scheint dem TSV 1860 II zuletzt abhandengekommen zu sein.
TSV 1860 II gibt 2:0-Führung aus der Hand
„Schiedsrichter hat Spiel kaputt gepfiffen“ - TSV 1860 trotz Überzahl nur Remis
Michael Schädlich, 64, stand abfahrbereit vor dem Grünwalder Stadion, seine multiplen Rollen machten ein unverzügliches Verlassen des Sehnsuchtsorts seiner Kindheit …
„Schiedsrichter hat Spiel kaputt gepfiffen“ - TSV 1860 trotz Überzahl nur Remis
Löwen schaffen trotz 70 Minuten Überzahl nur ein Unentschieden - Freitag Testspiel gegen Ingolstadt
Der TSV 1860 München hat gegen den Halleschen FC nur 1:1 gespielt - sie waren 70 Minuten in Überzahl. Der ausgeknockte Stefan Lex ist auf den Weg der Besserung.
Löwen schaffen trotz 70 Minuten Überzahl nur ein Unentschieden - Freitag Testspiel gegen Ingolstadt
Halle-Fans sorgen in München für Ärger: Polizist im Gesicht verletzt, sieben Festnahmen  
Vor dem Spiel des TSV 1860 München gegen den Halleschen FC kam es zu Auseinandersetzungen zwischen den Gästenfans und der Polizei. Ein Beamter wurde verletzt.
Halle-Fans sorgen in München für Ärger: Polizist im Gesicht verletzt, sieben Festnahmen  

Kommentare