1 von 4
Das Rilano Resort Steinplatte in Waidring.
2 von 4
Der Speisesaal.
3 von 4
In diesem herrlichen Pool könnten die Löwen plantschen. Doch erstens spielt bislang das Wetter nicht mit. Und zweitens sind die Sechzger ja nicht zur Erholung im Trainingslager.
4 von 4
Der Blick wäre fantastisch, würden die Wolken nicht so tief hängen.

Kurz-Trainingslager in Tirol

So logieren die Löwen in Waidring

Waidring - Sehen Sie hier ein paar Bilder vom Hotel Rilano in Waidring. Dort logieren die Sechzger während ihres Kurz-Trainingslagers in Tirol.

Die Rilano-Gruppe ist Partner des TSV 1860 München. Dementsprechend haben sich die Sechzger bei ihrem Kurz-Trainingslager in Waidring in einer entsprechenden Herberge einquartiert.

Die Hotelanlage verfügt über einen wunderbaren Pool mit zahlreichen Liegemöglichkeiten drum herum. Der Blick auf herrlichstes Berg-Panorama tut sein übriges. Dumm nur, dass seit der Ankunft der Löwen am Sonntag das Wetter permanent nicht zum Sonnenbaden geeignet ist. Aber der 1860-Tross ist ja auch nicht zur Entspannung nach Österreich gereist, sondern um die Grundlagen für eine erfolgreiche Saison zu schaffen.

Oben sehen Sie ein paar Bilder von der Hotelanlage.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Löwen unterliegen den kleinen Bayern - drei Mal die Note 5
Der TSV 1860 verliert das Derby gegen den FC Bayern II trotz bester Chancen knapp mit 0:1. Die Bilder der Partie sowie die Noten für die Löwen gibt es hier.
Löwen unterliegen den kleinen Bayern - drei Mal die Note 5
Derby im Grünwalder - Impressionen vor dem Duell 1860 gegen Bayern
Einiges los in Giesing: Vor dem Derby trafen sich Löwen-Fans am Candidplatz und Bayern-Fans an der Säbener Straße. Impressionen vor dem Derby.
Derby im Grünwalder - Impressionen vor dem Duell 1860 gegen Bayern
Eiskalt! Der FCA bestraft kämpfende Löwen vor Rekordkulisse - Keine Note 1 oder 2 
Der TSV 1860 München verliert zum ersten Mal seit knapp drei Monaten wieder ein Pflichtspiel. In Augsburg werden die Löwen mehrmals eiskalt erwischt. Die Bilder aus …
Eiskalt! Der FCA bestraft kämpfende Löwen vor Rekordkulisse - Keine Note 1 oder 2 
Löwen schlagen auch Pipinsried: Drei kriegen die Zwei, einer die Vier
Der TSV 1860 München bleibt im Grünwalder Stadion ungeschlagen. Gegen den FC Pipinsried gewannen die Löwen mit 3:0. Es trafen Andermatt (2.), Grassow (32., Eigentor) und …
Löwen schlagen auch Pipinsried: Drei kriegen die Zwei, einer die Vier

Kommentare