1. Startseite
  2. Sport
  3. TSV 1860

Eicher: „1860 verbaut mir ohne Not meine Zukunft“

Erstellt:

Kommentare

München - Noch immer hängt Vitus Eicher in der Luft: Klappt der Wechsel zum 1. FC Heidenheim noch, oder muss der Torhüter bei den Löwen bleiben? Über die Hängepartie hat der Keeper eine ganz klare Meinung.

Vitus Eicher (26) möchte die Löwen verlassen. Doch ein Wechsel ist momentan nicht möglich: Während Präsident Peter Cassalette dem 26-Jährigen entgegenkommen möchte, verweigert Geschäftsführer Anthony Power die Freigabe des Ersatz-Ersatz-Torhüters des TSV 1860 und fordert eine Ablösesumme. Sehr zum Ärger Eichers, denn der ersehnte Wechsel zum 1. FC Heidenheim droht zu platzen und wird stattdessen zu einer Posse.

Anstatt mit dem potentiellen neuen Arbeitgeber ins Trainingslager nach Spanien zu fliegen, blieb Eicher in Troia bei den Löwen. Zwar trainiert der Keeper in Portugal ohne Murren und Knurren mit seinen Kollegen. Doch gegenüber der Bild fand er klare Worte über seinen momentanen Gemütszustand: „Ich verstehe langsam die Welt nicht mehr. 1860 verbaut mir so ohne Not meine Zukunft“, klagte Eicher. „Ich hänge seit vier Wochen in der Luft.“ Zufriedenheit klingt wahrlich anders.

Schon vor Weihnachten hatte der 26-Jährige deutliche Worte gefunden. Er könne die Einstellung des Klubs nicht verstehen, schließlich habe er sich selbst immer „voll und ganz in den Dienst des Vereins gestellt“. Er wolle eine sportliche Veränderung. „Ich bin Profi-Torhüter, und wenn ich so eine Chance bekomme, möchte ich sie nutzen.“

Ob allerdings Heidenheim das Spiel der Löwen mitspielen und die von Power geforderte Ablösesumme von 500.000 Euro zahlen wird? Vielleicht lenkt ja auch der neue Geschäftsführer noch ein und macht so dem jungen Torhüter den Weg in eine neue sportliche Zukunft doch frei.

Die Löwen im Trainingslager im portugiesischen Troia: In unserem Live-Ticker bleiben Sie auf dem Laufenden.

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

mes

Auch interessant

Kommentare