Tyce bleibt, Saarinen geht zu Kopenhagen

- Löwen-Personalien: Roman Tyce bleibt dem TSV 1860 mindestens bis 2005 erhalten. Bei einem Gespräch mit Rudi Bommer wurde mit dem Tschechen auch vereinbart, nach der EM über eine Verlängerung über den nächsten Sommer hinaus zu sprechen. Janne Saarinen wechselt zum FC Kopenhagen. Der dänische Erstligist zahlt für den Finnen 200 000 Euro.

Gehörig im Minus: Schalke 04 hat laut Vereinssprecher Gerd Voss derzeit Verbindlichkeiten von 84 Millionen Euro. Es müsse sich aber "keiner Sorgen machen", so Finanzvorstand Josef Schnusenberg. Der Schuldenberg werde abgetragen, auch wenn es dauern werde.<BR><BR>Zusammenarbeit verlängert: Der 32-jährige Ralf Bucher, seit 1989 bei der SpVgg Unterhaching, hat seinen Vertrag nach langwierigen Verhandlungen um ein Jahr verlängert. Dafür muss sein Abwehr-Kollege Dennis Grassow den Klub wohl verlassen. Aus der Amateur-Abteilung wird Nachwuchsspieler Dominik Haas befördert. Verabschiedet hat sich Stefan Leitl. Der Offensivspieler, der bei Haching keine Zukunft mehr hatte, wechselt zu Darmstadt. Bei der Suche nach einem Mann für die linke Seite hofft Manager Norbert Hartmann, bis zum Wochenende Vollzug melden zu können. Am Samstag startet der Klub die Saisonvorbereitung. Während der Trainingseinheit ab 10 Uhr spendiert Löwenbräu den Fans Freibier.<BR><BR>Weiter im Clinch: Die gerichtliche Auseinandersetzung zwischen Edgar Geenen und Michael A. Roth, dem Präsidenten des 1. FC Nürnberg, dauert an. Bei einem Prozess vor dem Landgericht Nürnberg waren gestern weder der Club-Chef noch der vor einem Jahr fristlos entlassene Sportdirektor zu einem Vergleich bereit. Geenen fordert rund 700 000 Euro Gehaltsnachzahlung für seinen ursprünglich bis Ende Juni 2005 geltenden Vertrag.<BR><BR>Fiore zu Valencia? Stefano Fiore steht vor einem Wechsel von Lazio Rom zum FC Valencia. Beide Vereine sollen grundsätzlich einig sein. Valencia erhält noch 14 Millionen Euro von Lazio aus dem Transfer von Gaizka Mendieta. Außer Fiore zahlt Lazio außerdem sieben Millionen Euro an die Spanier.<BR><BR>Nicht die zweite Geige: Fernando Morientes will Real Madrid trotz eines gültigen Vertrags bis 2006 vorzeitig verlassen. Der Torschützenkönig der abgelaufenen Champions League erklärte, er habe keine Lust mehr, als Ersatzmann für Stürmerstar Ronaldo auf der Bank zu versauern. Dem 28-Jährigen sollen bereits Angebote vom FC Chelsea und vom AS Monaco vorliegen.<BR><BR>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Komm’ Marvin, wir gehen!“ - Ex-Löwe Pourié blüht in Karlsruhe auf 
Fußballerisch hat Marvin Pourié keine unvergesslichen Spuren beim TSV 1860 hinterlassen. Nicht all zu überraschend bei nur fünf Einsätzen über zusammengezählt 143 …
„Komm’ Marvin, wir gehen!“ - Ex-Löwe Pourié blüht in Karlsruhe auf 
Lorant im Interview zum runden Geburtstag: Sportdirektor? „Ich hab Basha gesagt: Hört auf mit dem Scheiß!“
Werner Lorant ist eine Legende beim TSV 1860 München. Im Geburtstags-Interview zum 70. verrät er, dass ein Engagement als Sportdirektor bei den Löwen im Raum stand.
Lorant im Interview zum runden Geburtstag: Sportdirektor? „Ich hab Basha gesagt: Hört auf mit dem Scheiß!“
Lorant mit vernichtendem Urteil über Löw: „Ich will Jogi nichts Böses, aber...“
Werner Lorant gilt bei Traditionsverein 1860 München als Legende. Am Mittwoch wird "Werner beinhart" 70. In einem Interview hat er unter anderem über Bundestrainer Jogi …
Lorant mit vernichtendem Urteil über Löw: „Ich will Jogi nichts Böses, aber...“
Bierofka brodelt: „Dann sind wir die großen Idioten“
Als Aufsteiger sind die Löwen derzeit Zehnter. Für einen Liganeuling schaut das auf den ersten Blick nicht so schlecht aus, für manche ist das aber nicht genug – was …
Bierofka brodelt: „Dann sind wir die großen Idioten“

Kommentare