1 von 27
Francisco Copado schaute zu, und Necat Aygün feixte am Zaun mit Guillermo Vallori: Hier sehen Sie die Bilder vom Mittwochstraining der Löwen.
2 von 27
Francisco Copado schaute zu, und Necat Aygün feixte am Zaun mit Guillermo Vallori: Hier sehen Sie die Bilder vom Mittwochstraining der Löwen.
3 von 27
Francisco Copado schaute zu, und Necat Aygün feixte am Zaun mit Guillermo Vallori: Hier sehen Sie die Bilder vom Mittwochstraining der Löwen.
4 von 27
Francisco Copado schaute zu, und Necat Aygün feixte am Zaun mit Guillermo Vallori: Hier sehen Sie die Bilder vom Mittwochstraining der Löwen.
5 von 27
Francisco Copado schaute zu, und Necat Aygün feixte am Zaun mit Guillermo Vallori: Hier sehen Sie die Bilder vom Mittwochstraining der Löwen.
6 von 27
Francisco Copado schaute zu, und Necat Aygün feixte am Zaun mit Guillermo Vallori: Hier sehen Sie die Bilder vom Mittwochstraining der Löwen.
7 von 27
Francisco Copado schaute zu, und Necat Aygün feixte am Zaun mit Guillermo Vallori: Hier sehen Sie die Bilder vom Mittwochstraining der Löwen.
8 von 27
Francisco Copado schaute zu, und Necat Aygün feixte am Zaun mit Guillermo Vallori: Hier sehen Sie die Bilder vom Mittwochstraining der Löwen.

Bilder vom Mittwochstraining

Vorsicht, Späher! Bekanntes Gesicht bei 1860

München - Was der dort wohl gemacht hat? Beim Mittwochstraining der Löwen schaute ein bekanntes Gesicht vorbei: Francisco Copado machte es sich vor dem Stüberl gemütlich.

War es ein Auftritt als Späher? Wollte er einfach mal schauen, was die Nachbarn so machen? Francisco Copado, aktuell E-Jugend-Coach bei der SpVgg Unterhaching, saß am Mittwoch vor dem Löwenstüberl und schaute beim 1860-Training zu.

Dass er Kandidat als neuer Sportchef ist, ist eher unwahrscheinlich. Zwar übte Copado diese Funktion bei der SpVgg Unterhaching aus. Doch sollte es wirklich eine Verbindung zu den Löwen in Sachen neuer Job gehen, würde er sich wohl kaum derart auf den Präsentierteller legen.

Viel Spaß schienen zwei Abwehrrecken zu haben: Necat Aygün aus der Löwen-U21 unterhielt sich am Zaun angeregt mit Guillermo Vallori - und beide brachen in Gelächter aus.

Die Bilder sehen Sie oben.

lin

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Löwen unterliegen den kleinen Bayern - drei Mal die Note 5
Der TSV 1860 verliert das Derby gegen den FC Bayern II trotz bester Chancen knapp mit 0:1. Die Bilder der Partie sowie die Noten für die Löwen gibt es hier.
Löwen unterliegen den kleinen Bayern - drei Mal die Note 5
Derby im Grünwalder - Impressionen vor dem Duell 1860 gegen Bayern
Einiges los in Giesing: Vor dem Derby trafen sich Löwen-Fans am Candidplatz und Bayern-Fans an der Säbener Straße. Impressionen vor dem Derby.
Derby im Grünwalder - Impressionen vor dem Duell 1860 gegen Bayern
Eiskalt! Der FCA bestraft kämpfende Löwen vor Rekordkulisse - Keine Note 1 oder 2 
Der TSV 1860 München verliert zum ersten Mal seit knapp drei Monaten wieder ein Pflichtspiel. In Augsburg werden die Löwen mehrmals eiskalt erwischt. Die Bilder aus …
Eiskalt! Der FCA bestraft kämpfende Löwen vor Rekordkulisse - Keine Note 1 oder 2 
Löwen schlagen auch Pipinsried: Drei kriegen die Zwei, einer die Vier
Der TSV 1860 München bleibt im Grünwalder Stadion ungeschlagen. Gegen den FC Pipinsried gewannen die Löwen mit 3:0. Es trafen Andermatt (2.), Grassow (32., Eigentor) und …
Löwen schlagen auch Pipinsried: Drei kriegen die Zwei, einer die Vier

Kommentare