TSV 1860 München, Saison 1999/2000
1 von 40
Die Löwen-Mannschaft 1999/2000 - sie sollte den größten Erfolg nach dem Titel 1966 einfahren.
TSV 1860 München, Saison 1999/2000
2 von 40
Der Königstransfer zur Saison 1999/2000: Präsident Karl Heinz Wildmoser (l.) und Trainer Werner Lorant (r.) präsentieren Neuzugang Thomas Häßler.
TSV 1860 München, Saison 1999/2000
3 von 40
Das erste Pflichtspiel stieg im Pokal: Beim FK Pirmasens siegte 1860 mit 3:0. Eine Runde später war aber bei Underdog Trier Schluss.
TSV 1860 München, Saison 1999/2000
4 von 40
Der Liga-Auftakt ging verloren, in Wolfsburg unterlagen die Löwen mit 1:2.
TSV 1860 München, Saison 1999/2000
5 von 40
Dafür gelang der perfekte Heimstart: Mit einem 4:1 vor 44.000 Zuschauern im Olympiastadion wurde Aufsteiger Ulm abgefertigt.
TSV 1860 München, Saison 1999/2000
6 von 40
Der neugekommene Torjäger Martin Max jubelt nach seinem Treffer gegen Frankfurt beim 2:0-Erfolg am 4. Spieltag.
TSV 1860 München, Saison 1999/2000
7 von 40
Die erste Heimniederlage gab es gegen Dortmund am 5. Spieltag, 0:3 endete die Partie.
TSV 1860 München, Saison 1999/2000
8 von 40
Auch im Herbst 1999 war die Stadionfrage bei den Fans schon präsent. Das Olympiastadion wurde nie recht angenommen.

Nur 1966 war Sechzig noch stärker

Zwei Derbysiege, CL-Quali erreicht - Löwen-Saison 1999/2000 in Bildern

  • schließen

München - Die Bundesliga-Saison 1999/2000 war die zweiterfolgreichste in der Geschichte des TSV 1860. Wir nehmen Sie mit auf eine Zeitreise in diese legendäre Spielzeit.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Achtungserfolg im Testspiel, Sechzig ringt Ingolstadt nieder - die Bilder aus Heimstetten
Der TSV 1860 München schlägt den Zweitligisten FC Ingolstadt im Testspiel in Heimstetten - die Bilder der Partie bei zapfigen Temperaturen.
Achtungserfolg im Testspiel, Sechzig ringt Ingolstadt nieder - die Bilder aus Heimstetten
Kuriosestes Spiel der Löwen-Drittliga-Historie: Noten und Bilder vom Match
Der TSV 1860 München kam gegen den Halleschen FC nicht über ein 1:1 hinaus. Allerdings war es das kuriosestes Match der Drittliga-Historie der Löwen. 
Kuriosestes Spiel der Löwen-Drittliga-Historie: Noten und Bilder vom Match
Noten und Bilder vom Löwen-Fight gegen Münster: Sieben Mal die Drei
Der TSV 1860 München präsentiert sich stark gegen den Tabellenzweiten Preußen Münster und sichert sich einen Punkt. Die Noten und Bilder von der Partie.
Noten und Bilder vom Löwen-Fight gegen Münster: Sieben Mal die Drei
Noten und Bilder vom Punkt gegen Großaspach - 1860 trauert zwei Zählern hinterher
Der TSV 1860 München hat gegen die SG Sonnen hof Großaspach leider nur einen Punkt geholt. Mit 2:2 trauern die Löwen zwei Punkten hinterher.
Noten und Bilder vom Punkt gegen Großaspach - 1860 trauert zwei Zählern hinterher