+
Viktoria Rebensburg.

Riesenslalom-Finale

Rebensburg zum Abschluss enttäuschende Zehnte

Lenzerheide - Für Ski-Rennläuferin Viktoria Rebensburg ist die Saison mit einer Enttäuschung zuende gegangen.

Die Olympia-Dritte von Sotschi kam beim Weltcup-Riesenslalom im schweizerischen Lenzerheide nicht über Platz zehn hinaus.

Anna Fenninger aus Österreich sicherte sich indes mit ihrem fünften Saisonsieg nach dem Gesamtweltcup auch die kleine Kristallkugel der Saisonbesten im Riesenslalom. Fenninger gewann vor ihrer Teamkollegin Eva-Maria Brem (0,25 Sekunden zurück) und der Schwedin Jessica Lindell-Vikarby (0,33), der nur Rang zwei in der Gesamtwertung blieb.

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Finale ist früher Schluss
Knapp ging es her beim Raiba-Cup der Stockschützen in der Erdinger Eissporthalle.
Im Finale ist früher Schluss
Ist Arjen Robben der Grund für weitere Titel? Gold-Junge Wellinger übernimmt Motto des Bayern-Stars
In Pyeongchang wurde aus dem aufgedrehten Bayer Andreas Wellinger der Gold-Junge mit Weißbier. Dementsprechend gestiegen sind seine Bekanntheit und seine Popularität. Um …
Ist Arjen Robben der Grund für weitere Titel? Gold-Junge Wellinger übernimmt Motto des Bayern-Stars
Skiclub Buch schlägt Sparkurs ein
Der Vorstand des Skiclubs Buch sorgt sich um seine Finanzen. Um neues Publikum anzusprechen, und da bei der Gemeinde- und Vereinsmeisterschaft die Teilnehmerzahl eher …
Skiclub Buch schlägt Sparkurs ein
Vertragsende im März 2019: Skisprung-Trainer Schuster verrät seine Zukunftspläne
Sein Vertrag läuft 2019 aus, doch was dann? Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster hat nun seine Pläne für die Zukunft verraten.
Vertragsende im März 2019: Skisprung-Trainer Schuster verrät seine Zukunftspläne

Kommentare