Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte

Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte
+
Simon Schempp feierte seinen fünften Saisonsieg.

Weltcup in Chanty-Mansijsk

Schempp feiert fünften Saisonsieg - Lesser auf Podest

Chanty-Mansijsk - In Abwesenheit von Martin Fourcade hat sich Simon Schempp den Sieg im letzten Verfolgungsrennen gesichert. Ein zweiter Deutscher schaffte es auf das Podest.

Simon Schempp ist im letzten Verfolgungsrennen der Saison sein fünfter Weltcupsieg im Biathlon-Winter 2015/16 gelungen. Der 27-Jährige aus Uhingen, der bei der WM in Oslo die angestrebte Einzelmedaille verpasst hatte, kam im russischen Chanty-Mansijsk vor dem Norweger Johannes Thingnes Boe (+8,5 Sekunden) und seinem Teamkollegen Erik Lesser (Frankenhain/+15,7) ins Ziel.

Schempp (3 Fehlschüsse) ließ Boe (1) auf der Schlussrunde keine Chance. Nach dem Sprint war er als Zweiter auf die Strecke gegangen. Lesser hatte bis zur Halbzeit geführt, schoss in den stehenden Anschlägen allerdings zweimal daneben. Der Gesamtweltcup-Sieger Martin Fourcade aus Frankreich hatte nach Platz 40 im Sprint auf den Verfolger verzichtet.

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Cool wie Kober
Mit ihrem ersten Weltcupsieg steigt Ramona Hofmeister zur olympischen Hoffnung auf – Vorbild ist die nervenstarke Altmeisterin Amelie.
Cool wie Kober
Björndalen nicht für Olympia nominiert
Achtmal Gold, viermal Silber und einmal Bronze: Doch in den kommenden Olympiaspielen geht Ole Einar Björnalen nicht mehr auf Medaillenjagd. Seine Ergebnisse sind zu …
Björndalen nicht für Olympia nominiert
Straßer packt Olympia-Quali: So viele Alpine dabei wie zuletzt 1992
Rechtzeitig vor seinen beiden Lieblingsrennen in Kitzbühel und Schladming hat Linus Straßer die Qualifikation für Olympia in der Tasche. So viele deutsche Alpine bei …
Straßer packt Olympia-Quali: So viele Alpine dabei wie zuletzt 1992
Zweite im Massenstart: Dahlmeier verpasst knapp 19. Weltcupsieg
Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier hat zum Abschluss des Heim-Weltcups in Ruhpolding ihren 19. Weltcupsieg denkbar knapp verpasst.
Zweite im Massenstart: Dahlmeier verpasst knapp 19. Weltcupsieg

Kommentare