+
Natalia Czerwonka (Mitte) wurde schwer verletzt.

Sturz mit Rennrad

Eis-Star gerät unter Traktor - schwer verletzt

Lodz - Die polnische Eisschnellläuferin Natalia Czerwonka hat bei einem Trainingsunfall schwere Verletzungen erlitten.

Die 25 Jahre alte Olympiazweite von Sotschi in der Teamverfolgung stürzte mit ihrem Rennrad und geriet unter einen Traktor. Dabei zog sie sich einen Wirbelbruch und Kopfverletzungen zu. Polnischen Medienberichten zufolge schwebt Czerwonka nicht in Lebensgefahr. Sie wird in einem Krankenhaus in Lodz behandelt.

sid

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mitten durchs Schneegestöber
Lenggries - Trotz widriger Bedingungen erreichten die Isarwinkler Teilnehmer ausgezeichnete Platzierungen beim Sparkassen-Cup.
Mitten durchs Schneegestöber
Skistars Svindal und Ligety verpassen WM
Berlin - Das ist ganz bitter für die beiden erfolgreichen Weltklasse-Skirennläufer: Nach Operationen verpassen der Amerikaner Ted Ligety und der Norweger Aksel Lund …
Skistars Svindal und Ligety verpassen WM
Jamanka kriegt den nötigen Schub
Der Europameistertitel kam für Mariama Jamanka überraschend. Die Bob-Pilotin hofft aber, dass nun der Knoten geplatzt ist - und sie bei der Heim-WM mit Top-Anschieberin …
Jamanka kriegt den nötigen Schub
„Kopf voraus die Mausefalle runter“
Kitzbühel – Linus Straßer ist Münchner – und doch darf er Kitzbühel als seine Heimrennen bezeichnen. Hier hat der Bub das Skifahren gelernt, weil er in der Kindheit …
„Kopf voraus die Mausefalle runter“

Kommentare