+
Severin Freund flog zu einem neuen deutschen Rekord.

Norweger verbessert Weltrekord

Freund gewinnt Skiflug-Weltcup in Vikersund

Vikersund - Mit dem deutschen Rekord von 245 Metern ist Severin Freund beim Weltcup in Vikersund zu seinem fünften Saisonsieg geflogen.

Der Weltmeister verbesserte im Finale seine zuvor in der Qualifikation aufgestellte Bestmarke noch einmal um 6,5 Meter und verwies den neuen Weltrekordler Anders Fannemel um mehr als 40 Punkte auf Rang zwei. Der Norweger war im ersten Durchgang auf 251,5 Meter gesegelt. Dritter wurde dessen Landsmann Johann Andre Forfang.

Michael Neumayer feierte mit Rang sechs sein bestes Saisonergebnis. Markus Eisenbichler wurde Achter. Für Freund war es der insgesamt 14. Weltcupsieg seiner Karriere.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erneuter Kreuzbandriss: Olympia-Aus für Skispringer Freund
Die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang werden ohne Severin Freund stattfinden. Deutschlands bester Skispringer hat sich im Training erneut das Kreuzband …
Erneuter Kreuzbandriss: Olympia-Aus für Skispringer Freund
Nächster Rücktritt: Gogulla beendet Karriere im DEB-Team
Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft muss den zweiten Rücktritt binnen weniger Tage verkraften. Nach Kai Hospelt beendet auch Philip Gogulla seine Laufbahn im …
Nächster Rücktritt: Gogulla beendet Karriere im DEB-Team

Kommentare