Wayne Gretzky
+
Wird NHL-TV-Experte: Wayne Gretzky.

Eishockey-Legende

Gretzky wird NHL-Experte bei TV-Sender Turner

Aus „The Great One“ wird „The Expert One“: Einen Tag nach seinem Rücktritt als Vizepräsident des kanadischen NHL-Clubs Edmonton Oilers hat Eishockey-Legende Wayne Gretzky eine neue Aufgabe.

Atlanta - Der 60-Jährige wird ab Oktober Experte für die Spiele in der Profiliga NHL, die von der neuen Saison an vom Fernsehsender Turner Sports übertragen werden. Das gab Eigentümer WarnerMedia bekannt. „Turner Sports und Wayne Gretzky haben für "The Great One" eine mehrjährige Vereinbarung getroffen, Studioanalysen in Schlüsselmomenten der regulären NHL-Saison und während der Stanley-Cup-Playoffs anzubieten“, heißt es in der Mitteilung.

Das in Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) ansässige Medienunternehmen Turner Sports hat zum Teil die Multimediarechte für die kommenden sieben Spielzeiten erworben. Darin enthalten sind unter anderem die Live-Übertragungen der Finals um den Stanley Cup 2023, 2025 und 2027.

Gretzky, der als größter Eishockey-Spieler der Historie gilt (The Great One), hatte am Dienstag seinen Abschied von den Oilers bekanntgegeben. Mit dem Club hatte er als Spieler unter anderem viermal den Stanley Cup gewonnen. Den Schritt hatte er unter anderem damit begründet, dass er für die Aufgabe wegen der Corona-Pandemie und anderen Veränderungen im Leben nicht mehr genügend Zeit habe.

Wie die Nachrichtenagentur AP berichtet, waren Gretzky und seine Frau Janet zu Beginn des Jahres von Kalifornien nach Missouri gezogen, um näher bei der bald 100 Jahre alt werdenden Schwiegermutter sowie den Enkeln zu sein. „Wir hatten das Gefühl, dass es eine gute Zeit zum Umziehen ist, nachdem mein Vater gestorben und meine Jüngste aufs College gegangen ist“, sagte Gretzky in einem Telefoninterview, „wir werden jede Menge Zeit mit der Familie verbringen, und ich werde das tun, was ich liebe, und das ist über Eishockey zu sprechen.“ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare