Achtung Autofahrer: DWD warnt vor Glatteis in München

Achtung Autofahrer: DWD warnt vor Glatteis in München
+
Franziska Hildebrand.

Laura Dahlmeier wird Vierte

Hildebrand triumphiert beim Biathlon in Ruhpolding

Ruhpolding - Biathletin Franziska Hildebrand hat vor heimischem Publikum in Ruhpolding ihren zweiten Weltcupsieg gefeiert.

Die 28-Jährige aus Clausthal-Zellerfeld gewann den Sprint über 7,5 km vor der Gesamtweltcup-Führenden Gabriela Soukalova aus Tschechien (+0,3 Sekunden) und Kaisa Makarainen aus Finnland (+2, 3). Platz vier ging trotz eines Schießfehlers an Laura Dahlmeier (Partenkirchen/+2,8).

Hildebrand war Mitte Dezember in Hochfilzen ihr erster Sieg im Weltcup gelungen. Mit dem erneuten Triumph setzt sie sich unter den besten Drei der Gesamtwertung fest. Dahlmeier überzeugte in Ruhpolding vor allem in der Loipe. Vom Infekt, der die 22-Jährige über den Jahreswechsel geplagt hatte, war nichts mehr zu merken.

Ebenfalls am Samstag beim Verfolger dabei sind Vanessa Hinz (Schliersee/+55,1/2 Schießfehler), Miriam Gössner (Garmisch/+1:49,8 Minuten/4), Luise Kummer (Frankenhain/1:59,3/0) und Maren Hammerschmidt (Winterberg/2:02,1/3), die auf den Plätzen 13, 46, 48 und 49 landeten.

Wegen milder Temperaturen war der vierte Weltcup der Saison von Oberhof nach Bayern verlegt worden. Am Samstag (12.45 und 15.15 Uhr/ARD und Eurosport) finden die Verfolgungsrennen statt, am Sonntag (ab 12.15 Uhr) bilden die Massenstarts den Abschluss. In der kommenden Woche stehen dann erneut in Ruhpolding Weltcup-Rennen an.

SID

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skiflug-WM: Norwegen holt Team-Gold - Deutschland verpasst Medaille
Den deutschen Skispringern bleibt nach der Bronze-Medaille von Richard Freitag im Team eine Medaille verwehrt. Der alte und neue Weltmeister heißt Norwegen.
Skiflug-WM: Norwegen holt Team-Gold - Deutschland verpasst Medaille
Kitzbühel-Sieger Dreßen: „Wenn ich mal abhebe, dann sagt es mir!“
Kitzbühel-Sieger, Ski-Legende, Olympiafavorit – Thomas Dreßen wurde an diesem Wochenende mit viel Lob überhäuft. Wie sich das alles anfühlt, verriet der Mittenwalder im …
Kitzbühel-Sieger Dreßen: „Wenn ich mal abhebe, dann sagt es mir!“
Olympia-Eröffnung: Nord- und Südkorea laufen mit gemeinsamer Fahne ein
Nord- und Südkorea werden bei den Olympischen Winterspielen im Februar bei der Eröffnungsfeier gemeinsam einlaufen und zusammen ein Damen-Eishockey-Team stellen.
Olympia-Eröffnung: Nord- und Südkorea laufen mit gemeinsamer Fahne ein
Snowboarderin Hofmeister gewinnt erneut - Olympia ohne Kober
Ramona Hofmeister kommt pünktlich vor den Olympischen Spielen in Schwung. Am Sonntag gewann sie ihr zweites Weltcup-Rennen. Fehlen dagegen wird Amelie Kober.
Snowboarderin Hofmeister gewinnt erneut - Olympia ohne Kober

Kommentare