+
Skistar im Ruhestand: Maria Höfl-Riesch.

Titelkämpfe in Vail und Beaver Creek

Ski-WM: Höfl-Riesch tippt auf Rebensburg und Neureuther

Vail - Maria Höfl-Riesch tippt auf Viktoria Rebensburg und Felix Neureuther als Ski-Weltmeister bei den alpinen Titelkämpfen in Vail und Beaver Creek.

„Im Super-G könnte Vicky Rebensburg den Thron besteigen, sie ist in den Speeddisziplinen super drauf“, verkündete Höfl-Riesch vor der WM-Eröffnungsfeier am Montag. Mit Blick auf den Herren-Slalom meinte die inzwischen zurückgetretene dreifache Olympiasiegerin: „Ganz klar, wen ich dort auf dem Siegerpodest ganz oben sehe: Felix Neureuther, er fährt eine grandiose Saison.“ Ihrer langjährigen Freundin Lindsey Vonn aus den USA traut Höfl-Riesch, die die WM als TV-Expertin beobachtet, den Abfahrtstitel zu.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sieg am Kronplatz: Rebensburg gewinnt Riesenslalom
Viktoria Rebensburg scheint gerüstet zu sein für die Olympischen Spiele in Pyeongchang. Olympiasiegerin von 2010 feierte beim Riesenslalom am Kronplatz ihren dritten …
Sieg am Kronplatz: Rebensburg gewinnt Riesenslalom
Olympia 2018: DOSB schickt 153 Athleten nach Pyeongchang
Das deutsche Team für die Olympischen Spiele in Pyeongchang steht fest. Der DOSB tritt mit 153 Athleten in Südkorea an. Nur zweimal waren es in der Olympia-Geschichte …
Olympia 2018: DOSB schickt 153 Athleten nach Pyeongchang
Olympia-Eisschnellläuferin mit nur 30 Jahren gestorben
Die japanische Eisschnellläuferin Miyako Sumiyoshi ist im Alter von 30 Jahren gestorben.
Olympia-Eisschnellläuferin mit nur 30 Jahren gestorben
Skiflug-WM: Norwegen holt Team-Gold - Deutschland verpasst Medaille
Den deutschen Skispringern bleibt nach der Bronze-Medaille von Richard Freitag im Team eine Medaille verwehrt. Der alte und neue Weltmeister heißt Norwegen.
Skiflug-WM: Norwegen holt Team-Gold - Deutschland verpasst Medaille

Kommentare