+
Eric Frenzel ist vor Olympia in Top-Form

Kombinierer Frenzel gewinnt Weltcup in Seefeld

Seefeld - Der Oberwiesenthaler Eric Frenzel hat den vorletzten Weltcup der Nordischen Kombinierer vor den Olympischen Winterspielen gewonnen. Björn Kircheisen gab wegen eines Infekts auf.

Der 21-Jährige holte sich am Samstag im österreichischen Seefeld nach einem Sprung und dem 10-Kilometer-Lauf in 26:23,1 Minuten seinen zweiten Weltcup-Sieg überhaupt. Im Ziel hatte er einen Vorsprung von 32,6 Sekunden auf den Österreicher Mario Stecher und 43,7 Sekunden auf den Japaner Aiko Watabe.

Björn Kircheisen aus Johanngeorgenstadt beendete das Rennen wegen eines grippalen Infekts nicht, Tino Edelmann aus Zella-Mehlis war nach einem Sturz im Probedurchgang nicht am Start.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lochner fährt auf Machatas Spuren
Spätestens seit dem Gewinn des Europameistertitels ist Johannes Lochner auch für die im Februar anstehende Heim-WM der Bobfahrer am Königssee Favorit. Schon jetzt fährt …
Lochner fährt auf Machatas Spuren
Ex-Biathlet Greis: „Laura hat unheimliches Selbstvertrauen“
München – Olympiasieger Michael Greis spricht im Interview über die Leistungen der Deutschen beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding, über die Ausnahmestellung von Martin …
Ex-Biathlet Greis: „Laura hat unheimliches Selbstvertrauen“
Bis aufs Finale hat alles funktioniert
Für die Skicrosser stand in Watles/Italien am vergangenen Wochenende ein Doppel-Weltcup auf dem Programm. Die Lenggrieserin Heidi Zacher war mit ihren Resultaten …
Bis aufs Finale hat alles funktioniert
Kommentar: Wintersport der Deutschen
Ruhpolding bot  mal wieder ein sportliches Wintermärchen. Sportlich  wartet  auf dem Weg zur WM noch einige Arbeit. 
Kommentar: Wintersport der Deutschen

Kommentare