+
Maria Höfl-Riesch hat die Weltcup-Abfahrt in Cortina d'Ampezzo gewonnen und ist kurz vor den Olympischen Winterspielen in Topform.

Topform vor Olympia

Höfl-Riesch gewinnt Abfahrt in Cortina

Cortina d'Ampezzo - Ski-Rennläuferin Maria Höfl-Riesch fährt immer mehr in die Rolle der Top-Favoritin für die Olympia-Abfahrt in Sotschi.

Die 29 Jahre alte Partenkirchnerin feierte am Freitag im italienischen Cortina d'Ampezzo beim sechsten Weltcup-Rennen der Saison in der Königsdisziplin ihren dritten Sieg. Insgesamt war es der 27. Erfolg für Höfl-Riesch im Weltcup, der elfte in einer Abfahrt.

Höfl-Riesch setzte sich auf der wegen Schneefalls in der Nacht leicht verkürzten Piste „Olympia delle Tofane“ mit einem Vorsprung von 0,31 Sekunden auf Tina Weirather aus Liechtenstein durch. Platz drei ging an die Schweizerin Lara Gut (0,76 Sekunden zurück). Viktoria Rebensburg aus Kreuth schied nach einem Torfehler aus.

Für Höfl-Riesch, die ihre Führung im Abfahrts- und Gesamtweltcup ausbaute, war es nach 2008 (Super-G) und 2011 (Abfahrt) der dritte Sieg im Olympia-Ort von 1956. „Ich bin einfach nur happy“, sagte sie im ZDF: „Es ist schwierig, wenn man immer ans Limit gehen muss wegen der starken Konkurrenz. Ich habe mitbekommen, dass das Rennen sehr eng war. Da muss man alles riskieren. Das habe ich versucht, und es ist mir gut gelungen. Ich hoffe, die Form hält an.“

Am Donnerstag war Höfl-Riesch bereits Zweite im Super-G von Cortina. Dort findet am Samstag erneut eine Abfahrt - die letzte vor den Winterspielen in Russland (7. bis 23. Februar) - und am Sonntag ein weiterer Super-G statt.

SID

So schön: Die Ski-Damen der Saison 2013/2014

So schön: Die Ski-Damen der Saison 2013/2014

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Russisches Skilanglauf-Sextett darf vorerst im Weltcup starten
Die sechs für Olympia gesperrten russischen Skilangläufer dürfen vorerst im Weltcup starten.
Russisches Skilanglauf-Sextett darf vorerst im Weltcup starten
Die Biathlon-Königin kränkelt: Dahlmeier verpasst Weltcup-Start
Laura Dahlmeier hat's erwischt - eine Erkältung setzt die Biathlon-Königin außer Gefecht. Das erste Rennen der Saison wird die 24-Jährige deshalb definitiv verpassen.
Die Biathlon-Königin kränkelt: Dahlmeier verpasst Weltcup-Start
Erstes Rennen nach dem Tod von Poisson: "Es sind sehr schwierige Momente"
Die Weltcup-Abfahrt am Samstag im kanadischen Lake Louise ist die erste der Olympia-Saison. Sie ist aber auch die erste nach dem Tod des Franzosen David Poisson, der …
Erstes Rennen nach dem Tod von Poisson: "Es sind sehr schwierige Momente"
IOC sperrt Sotschi-Sieger Tretjakow lebenslang für Olympia
Das Internationale Olympische Komitee hat gegen einen weiteren russischen Goldmedaillengewinner von Sotschi eine lebenslange Olympia-Sperre verhängt.
IOC sperrt Sotschi-Sieger Tretjakow lebenslang für Olympia

Kommentare