+
Maria Riesch.

Maria Riesch erreicht Podest - Zettel siegt

Maribor - Maria Riesch hat bei der Generalprobe für den Olympia-Slalom auf Platz drei das Podest erreicht.

Beim letzten Torlauf vor den in vier Wochen beginnenden Winterspielen musste sich die Skirennfahrerin aus Partenkirchen am Sonntag in Maribor der Österreicherin Kathrin Zettel und der Slowenin Tina Maze geschlagen geben. Susanne Riesch belegte den vierten Rang. Nach dem zweiten Podestplatz vom Wochenende übernahm Maria Riesch die Führung im Gesamtweltcup von der Amerikanerin Lindsey Vonn, die sich nicht für das Finale qualifiziert hatte. Auch Fanny Chmelar als 8. und Christina Geiger als 10. kamen in die Top-10.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wellinger: "Ich will wieder ganz vorne angreifen"
Nach langer Leidenszeit ist Andreas Wellinger zurück. Der zweifache Olympiasieger im Skispringen spricht im Interview über seine Verletzungen, Corona und seine Ziele.
Wellinger: "Ich will wieder ganz vorne angreifen"
"Wie ein Hammer auf dem Kopf" - Wellingers langer Weg zurück auf die Schanze
Andreas Wellinger hat nach fast einem Jahr Abstinenz das Skispringen wieder aufgenommen. Und auf vielen Ebenen eine turbulente Zeit hinter sich.
"Wie ein Hammer auf dem Kopf" - Wellingers langer Weg zurück auf die Schanze
Biathlon in Oberhof: Alle Termine und Ergebnisse zum Weltcup 2021
Der Biathlon macht auch im Weltcup 2020/21 Station in Oberhof. Beim Weltcup in Thüringen stehen sechs Wettbewerbe auf dem Programm.
Biathlon in Oberhof: Alle Termine und Ergebnisse zum Weltcup 2021
Maria Höfl-Riesch mit überraschendem Geständnis: Ehekrise mit Mann Marcus
Maria Höfl-Riesch und ihr Ehemann Marcus geben Einblicke in ihr Privatleben. Das Paar spricht über die Corona-Erkrankung Marias und einen großen Ehestreit.
Maria Höfl-Riesch mit überraschendem Geständnis: Ehekrise mit Mann Marcus

Kommentare