+
Ohne Felix Neureuther starten die deutschen Alpinen in den Olympia-Winter.

Nach Krankheit: Saison-Start ohne Neureuther

München/Sölden - Ohne Felix Neureuther starten die deutschen Alpinen in den Olympia-Winter. Der Skirennfahrer aus Partenkirchen fühlt sich nicht fit genug. Ihm fehlt die Kraft.

“Für ein Weltcup-Rennen fehlt mir noch die nötige Kraft“, sagte der 25-Jährige nach überstandener Erkrankung am Mittwoch. Für den Riesenslalom-Auftakt am Wochenende im österreichischen Sölden wäre das Slalom-Ass ohnehin kein Kandidat für einen Spitzenplatz gewesen.

Den strebt aber Riesenslalom-Weltmeisterin Kathrin Hölzl an. Neben ihr gehen noch Slalom- Weltmeisterin Maria Riesch, Junioren-Champ Viktoria Rebensburg sowie Fanny Chmelar und Susanne Riesch das Rennen an.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rodeln: Die deutschen Rodler für den Weltcup 2019/20
Für den Weltcup 2019/20 im Rodeln sind zahlreiche deutsche Rodler nominiert. Vor allen Dingen bei den Damen steht eine Zäsur an.
Rodeln: Die deutschen Rodler für den Weltcup 2019/20
Biathlon: Deutsche Athleten glänzen in Sjusjoen
Beim letzten Härtetest vor dem Weltcup-Start im Biathlon haben die deutschen Biathleten gezeigt, dass sie für den Saison-Auftakt gerüstet sind. 
Biathlon: Deutsche Athleten glänzen in Sjusjoen
Skispringen: Saison-Aus für Andreas Wellinger
Olympiasieger Andreas Wellinger wird den kompletten Weltcup 2019/20 im Skispringen verpassen. Das teilte der neue Bundestrainer Stefan Horngacher mit.
Skispringen: Saison-Aus für Andreas Wellinger
Skispringen: Die deutschen Skispringer für den Weltcup 2019/20
Der Deutsche Skiverband (DSV) schickt für den Skispringen Weltcup 2019/20 zahlreiche Athleten ins Rennen. Hier gibt's den Kader der Herren im Überblick.
Skispringen: Die deutschen Skispringer für den Weltcup 2019/20

Kommentare