Mitten in Ebersberg: Wohnhaus steht in Flammen - Großeinsatz läuft

Mitten in Ebersberg: Wohnhaus steht in Flammen - Großeinsatz läuft
+
Hermann Weinbuch bekommt einen neuen Job beim DSV

Neuer Cheftrainer für die Kombinierer

Allendorf/Eder - Hermann Weinbuch hat seinen Rücktritt vom Rücktritt erklärt und wird Cheftrainer der Nordischen Kombinierer. Er ist der Erste, der dieses Amt bekleidet.

Nach intensiven Gesprächen mit dem Deutschen Skiverband (DSV) und der Mannschaft übernimmt der 51-Jährige bis zu den Olympischen Winterspielen in Sotschi die neue Stelle im Verband.

“Wir haben eine Cheftrainer-Funktion geschaffen, die es im DSV sonst so nicht gibt und die 2014 auslaufen wird“, sagte DSV-Sportdirektor Thomas Pfüller am Donnerstag nach der Trainerklausurtagung in Allendorf/Eder. Weinbuch hatte bei der WM in Oslo angekündigt, sich aus familiären Gründen als Bundestrainer zurückziehen zu wollen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Biathlon: Alle Informationen zum Weltcup in Hochfilzen 2019
Der Biathlon-Weltcup 2019/20 wird mit dem Weltcup in Hochfilzen fortgesetzt. In Österreich treten die Athleten in mehreren Wettbewerben gegeneinander an.
Biathlon: Alle Informationen zum Weltcup in Hochfilzen 2019
Biathlon: Weltcup in Hochfilzen im TV, Livestream und Liveticker
Der Weltcup 2019/20 im Biathlon beginnt mit dem Weltcup in Hochfilzen. Hier sehen Sie Biathlon live im TV, Livestream und Liveticker.
Biathlon: Weltcup in Hochfilzen im TV, Livestream und Liveticker
Skispringen Willingen: Livemusik-Party mit Lost Frequencies an der Mühlenkopfschanze
Nun steht fest, wer für die Livemusik am Freitagabend zur Eröffnung des Skisprung-Weltcups in Willingen sorgt: Es ist wieder ein international bekannter DJ.
Skispringen Willingen: Livemusik-Party mit Lost Frequencies an der Mühlenkopfschanze
Rebensburg steht auf dem zweiten Standbein stabiler
„Riesenslalomspezialistin“ ist eigentlich Viktoria Rebensburgs zweiter Vorname. In dieser Disziplin wurde sie 2010 Olympiasiegerin, holte dazu noch eine Bronzemedaille …
Rebensburg steht auf dem zweiten Standbein stabiler

Kommentare